Cyberpsychologie in der Arbeitswelt

Was Führungskräfte über die Auswirkungen des Internetkonsums wissen müssen

39,99 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
39,99 € (PDF)

sofort lieferbar

39,99 € (ePub)

sofort lieferbar

Beschreibung
Cyberpsychologie in der Arbeitswelt
Digitale Prägung der Mitarbeiter optimal kombinieren

Das Internet verändert unser Denken und Handeln, nicht nur bei den ganz Jungen, sondern bei allen, die sich regelmäßig im Netz bewegen. Was bedeutet die mit dem Internetkonsum einhergehende Veränderung der Psyche für Führung, für die Zusammenarbeit, für die Motivation? Wie können die unterschiedlichen digitalen „Level“ (Natives, Immigrants …) möglichst optimal miteinander kombiniert werden?
Dieses Werk gibt Antworten. Basierend auf diversen generationsspezifischen Untersuchungen zeigt der Autor, wie das Internet unsere Psyche verändert und was dies konkret bezogen auf Mitarbeiterführung und Zusammenarbeit bedeutet. Kombiniert mit neuesten Erkenntnissen aus der Psychologie, Soziologie, der Neurowissenschaft und auch der Wirtschaftsinformatik erfährt der Leser nicht nur, was das Internet mit den einzelnen macht, sondern erhält auch direkt in die Praxis umsetzbare Handlungsanleitungen, wie mit diesen Veränderungen im unternehmerischen Alltag gewinnbringend umgegangen werden kann.

- Top-Thema Cyberpsychologie übertragen auf den unternehmerischen Alltag
- Basiert auf diversen Studien
- Berücksichtigt psychologische, neurologische, soziologische und philosophische Aspekte
- Liefert konkrete Praxistipps
Cyberpsychologie in der Arbeitswelt
Digitale Prägung der Mitarbeiter optimal kombinieren

Das Internet verändert unser Denken und Handeln, nicht nur bei den ganz Jungen, sondern bei allen, die sich regelmäßig im Netz bewegen. Was bedeutet die mit dem Internetkonsum einhergehende Veränderung der Psyche für Führung, für die Zusammenarbeit, für die Motivation? Wie können die unterschiedlichen digitalen „Level“ (Natives, Immigrants …) möglichst optimal miteinander kombiniert werden?
Dieses Werk gibt Antworten. Basierend auf diversen generationsspezifischen Untersuchungen zeigt der Autor, wie das Internet unsere Psyche verändert und was dies konkret bezogen auf Mitarbeiterführung und Zusammenarbeit bedeutet. Kombiniert mit neuesten Erkenntnissen aus der Psychologie, Soziologie, der Neurowissenschaft und auch der Wirtschaftsinformatik erfährt der Leser nicht nur, was das Internet mit den einzelnen macht, sondern erhält auch direkt in die Praxis umsetzbare Handlungsanleitungen, wie mit diesen Veränderungen im unternehmerischen Alltag gewinnbringend umgegangen werden kann.

- Top-Thema Cyberpsychologie übertragen auf den unternehmerischen Alltag
- Basiert auf diversen Studien
- Berücksichtigt psychologische, neurologische, soziologische und philosophische Aspekte
- Liefert konkrete Praxistipps
Kundenbewertungen für "Cyberpsychologie in der Arbeitswelt"
(Geprüfte Bewertung)
18.05.2024

Ratgeber zu Hintergrund und Eckpunkten heutiger Internetnutzung

Das Buch bespricht auf gut 200 Seiten eine Vielzahl an Themen rund um die Internetnutzung und wie sie sich auf unsere Wahrnehmung der Welt, unser soziales Verhalten und auf die heutige Arbeitswelt auswirkt. Es wird ein Bogen gespannt, der das Internet sowohl in der historischen Perspektive von der Entstehung des Menschen und der Entwicklung von Sprache und Schrift bis hin zur heutigen Internetnutzung darstellt und weiter zu konkreten Anleitungen (Dos und Dont’s auf Social Media, bei der Erstellung einer Web Seite, beim Umgang mit Influencern und andere Ratschläge mehr) führt. Viele der Aussagen werden mit Studien belegt, z.B. Wahrnehmungsänderungen und Auswirkungen der Internetnutzung auf unser persönliches und soziales Leben. Der Autor fasst Entwicklungen greifbar zusammen, z.B. „Von der einfachen zu komplexen Sprache benötigte der Mensch 50.000 Jahre, von Stummfilm zum digitalen 3D-Film nur mehr 100 Jahre“. Wer schnell wichtige Eckpunkte der Internetnutzung und was im Internet möglich ist sowie erste zusammenfassende Hinweise auf Arbeitswelt bezogene Themen wie Recruiting und Führung in Zeiten des Internets sucht, ist mit dem Buch gut bedient.

(Geprüfte Bewertung)
23.04.2024

Gut recherchiert und aufbereitet

Dem Autor gelingt es gut dieses recht umfangreiche und komplexe Thema auf das Wesentliche zu reduzieren und auch der Leserwelt ohne allzugroße Expertise in diesem Gebiet, die Grundlagen der Cyberpsychologie unterhaltsam aber (soweit ich das beurteilen kann) sachlich richtig, näherzubringen. An manchen Stellen würde ich mir eine Vertiefung einiger Aspekte wünschen, aber das würde wohl den Rahmen des Buches unnötig sprengen. Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung.

(Geprüfte Bewertung)
16.04.2024

Ein leichter und erster Einstieg ins Thema

Das Buch bringt in kurzer und lockerer Folge eine Reihe von relevanten Stichworten und Schlüsselbegriffen zum Thema Cyberpsychologie und überträgt dies leicht verständlich und nicht immer begründet auf den unternehmerischen Kontext und Alltag anhand von einigen konkrete Praxistipps. Themen wie Prävention, digitale Inklusion, Sucht, Achtsamkeit, Resilienz und Regeneration kommen leider nicht vor. Insgesamt erleichtert das Buch den Einstieg in das Thema und regt zur weiteren Recherche an.

(Geprüfte Bewertung)
12.03.2021

sehr aktuelles Thema

Der Autor hat das Thema sehr gut aus verschiedenen Bereichen beleuchtet. Zudem ist es für ein Fachbuch sehr unterhaltsam geschrieben.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Rüdiger Maas ist Gründer und Geschäftsführer der Unternehmensberatung Maas Beratungsgesellschaft mbH mit Konzentration auf die Themen Rekrutierung, Prozessoptimierung, Organisations- und Personalentwicklung. Zudem gründete er das Institut zur Generationenforschung, das sich vorwiegend auf die Forschung der gegenseitigen Beeinflussung der Generationen untereinander, in Unternehmen, aber auch in der Gesellschaft konzentriert.

Rüdiger Maas ist Gründer und Geschäftsführer der Unternehmensberatung Maas Beratungsgesellschaft mbH mit Konzentration auf die Themen Rekrutierung, Prozessoptimierung, Organisations- und Personalentwicklung. Zudem gründete er das Institut zur Generationenforschung, das sich vorwiegend auf die Forschung der gegenseitigen Beeinflussung der Generationen untereinander, in Unternehmen, aber auch in der Gesellschaft konzentriert.

Rezensionen

"Rüdiger Maas hat mit 'Cyberpsychologie in der Arbeitswelt' ein Buch geschrieben, das sich eigentlich an Führungskräfte wendet, aber für jeden interessant ist, der mit digitaler Arbeit oder Freizeitaktivität beschäftigt ist." Georg Howahl, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 12.02.2022

"Auch wenn sich dieses Buch über die neue Arbeitswelt an Führungskräfte richtet, werden auch diejenigen es mit Gewinn lesen, die 'geführt' werden in der Arbeitswelt. [...] Es geht um den Einfluss des Internets auf unsere Persönlichkeit und unser Sozialverhalten, um Risiken und Nebenwirkungen von Social Media, Influencern und wie sich Arbeitgeber und Beschäftigte verständigen können. Sehr spannend." ver.di publik Spezial, Juni 2021

"Die Auswirkungen sind immens - Mechanismen im Internet steuern unsere analoge Welt und beeinflussen unsere Psyche. Wie sehr, ist vielen Menschen gar nicht bewusst, meint Rüdiger Maas. Auch in Unternehmen finden die Auswirkungen des ständigen Internetkonsums noch viel zu wenig Beachtung." Personalführung, Autorengespräch, Mai 2021


"Rüdiger Maas hat mit 'Cyberpsychologie in der Arbeitswelt' ein Buch geschrieben, das sich eigentlich an Führungskräfte wendet, aber für jeden interessant ist, der mit digitaler Arbeit oder Freizeitaktivität beschäftigt ist." Georg Howahl, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 12.02.2022

"Auch wenn sich dieses Buch über die neue Arbeitswelt an Führungskräfte richtet, werden auch diejenigen es mit Gewinn lesen, die 'geführt' werden in der Arbeitswelt. [...] Es geht um den Einfluss des Internets auf unsere Persönlichkeit und unser Sozialverhalten, um Risiken und Nebenwirkungen von Social Media, Influencern und wie sich Arbeitgeber und Beschäftigte verständigen können. Sehr spannend." ver.di publik Spezial, Juni 2021

"Die Auswirkungen sind immens - Mechanismen im Internet steuern unsere analoge Welt und beeinflussen unsere Psyche. Wie sehr, ist vielen Menschen gar nicht bewusst, meint Rüdiger Maas. Auch in Unternehmen finden die Auswirkungen des ständigen Internetkonsums noch viel zu wenig Beachtung." Personalführung, Autorengespräch, Mai 2021


Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik