Leistungselektronik für Bachelors

Grundlagen und praktische Anwendungen

34,99 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
34,99 € (PDF)

sofort lieferbar

  • 978-3-446-47281-5
  • 5., aktualisierte und erweiterte Auflage, 04/2022
    434 Seiten, Flexibler Einband
Beschreibung
Leistungselektronik für Bachelors
Dieses Lehrbuch für Studierende der Elektrotechnik führt in das Gebiet der Leistungselektronik mit ihren Bauelementen und Steuerverfahren ein. Es vermittelt systematisch den grundlegenden Aufbau und die Funktionsweise moderner Leistungshalbleiterbauelemente. Anhand der netzgeführten Gleichrichterschaltungen mit Dioden und Thyristoren werden die Begriffe und mathematischen Verfahren eingeführt, mit denen leistungselektronische Schaltungen beschrieben und berechnet werden können. Darauf aufbauend werden die Schaltungen erläutert, die unter Verwendung moderner Schalttransistoren die Grundlage der heutigen Netzteile und Antriebssteller bilden.

Online finden sich für fast alle im Buch besprochenen Grundschaltungen interaktive Simulationsprogramme, mit denen die Funktionsweise der Schaltungen durch Animationen veranschaulicht und die Zeitverläufe der Ströme und Spannungen dargestellt werden. Sie sind für das schaltungstechnische Verständnis wichtig und für die Lösung der Übungsaufgaben sehr hilfreich.

Beispiele, zahlreiche Abbildungen und Übungsaufgaben mit Lösungsvorschlägen ergänzen den Lehrstoff und ermöglichen eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Leistungselektronik. Das Buch eignet sich durch die vielen Übungsmöglichkeiten besonders für das Bachelor-Studium.
Neben einigen zusätzlichen Beispielen behandelt die 5. Auflage nun auch aktive Gleichrichter. Sie ermöglichen eine Netzrückspeisung, wenn Antriebe im Bremsbetrieb kurzzeitig als Generator arbeiten.
Leistungselektronik für Bachelors
Dieses Lehrbuch für Studierende der Elektrotechnik führt in das Gebiet der Leistungselektronik mit ihren Bauelementen und Steuerverfahren ein. Es vermittelt systematisch den grundlegenden Aufbau und die Funktionsweise moderner Leistungshalbleiterbauelemente. Anhand der netzgeführten Gleichrichterschaltungen mit Dioden und Thyristoren werden die Begriffe und mathematischen Verfahren eingeführt, mit denen leistungselektronische Schaltungen beschrieben und berechnet werden können. Darauf aufbauend werden die Schaltungen erläutert, die unter Verwendung moderner Schalttransistoren die Grundlage der heutigen Netzteile und Antriebssteller bilden.

Online finden sich für fast alle im Buch besprochenen Grundschaltungen interaktive Simulationsprogramme, mit denen die Funktionsweise der Schaltungen durch Animationen veranschaulicht und die Zeitverläufe der Ströme und Spannungen dargestellt werden. Sie sind für das schaltungstechnische Verständnis wichtig und für die Lösung der Übungsaufgaben sehr hilfreich.

Beispiele, zahlreiche Abbildungen und Übungsaufgaben mit Lösungsvorschlägen ergänzen den Lehrstoff und ermöglichen eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Leistungselektronik. Das Buch eignet sich durch die vielen Übungsmöglichkeiten besonders für das Bachelor-Studium.
Neben einigen zusätzlichen Beispielen behandelt die 5. Auflage nun auch aktive Gleichrichter. Sie ermöglichen eine Netzrückspeisung, wenn Antriebe im Bremsbetrieb kurzzeitig als Generator arbeiten.
Kundenbewertungen für "Leistungselektronik für Bachelors"
(Geprüfte Bewertung)
20.03.2023

Dieses Lehrbuch stellt in einer sehr gut strukturierten Form den Inhalt des Faches Leistungselektronik dar.

Dieses Lehrbuch stellt in einer sehr gut strukturierten Form den Inhalt des Faches Leistungselektronik dar. Es ist didaktisch richtig aufgebaut. Sämtliche Zeichnungen, Diagramme und Texte lassen sich sehr gut verstehen. Da gesamte Buch wurde nach der Philosophie geschrieben, komplizierte Sachverhalte möglichst verständlich zu erklären. Der Titel „Leistungselektronik für Bachelors“ ist meiner Ansicht etwas zu vorsichtig formuliert. In dem über 400 Seiten starken Buch ist auch das für Master-Studenten relevante Wissen mit enthalten. Neben den typischen bekannten Inhalten geht das Buch auch auf neuere Trends, wie Halbleitermaterialien (SIC und GaN) und Umrichter mit mehreren Stufen ein.

(Geprüfte Bewertung)
08.02.2023

Klare und verständliche Darstellung des Themas - Optimal für meine Bachelor-Vorlesung

Dieses Lehrbuch ist m. E. das beste praxisorientierte Buch auf dem Gebiet der Leistungselektronik.
Es bietet eine übersichtliche Gliederung mit vielen und guten praxisnahen Beispielen.
Die Stoffauswahl ist aus meiner Sicht perfekt auf die Leistungselektronik im Bachelorstudium an Hochschulen der angewandten Wissenschaften abgestimmt.
Aus diesem Grund verzichte ich bewusst auf ein eigenes Skript zur Vorlesung und verweise stattdessen auf die jeweiligen Unterkapitel in diesem Lehrbuch.
Alles in allem ein ein wirklich exzellentes Lehrbuch für Ingenieure.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Prof. Dr.-Ing. Uwe Probst lehrt Leistungselektronik und Antriebstechnik am Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Prof. Dr.-Ing. Uwe Probst lehrt Leistungselektronik und Antriebstechnik am Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik