Papierverarbeitungstechnik

49,99 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

vorbestellbar
49,99 € (PDF)
  • 978-3-446-47481-9
  • 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, 03/2024
    702 Seiten, Fester Einband, Komplett in Farbe
Beschreibung
Papierverarbeitungstechnik
Papier verarbeiten unter Beachtung des Umweltschutzes, der Energiewirtschaft sowie der Prozesskontrolle

Die Papierverarbeitungstechnik als Teildisziplin der Verarbeitungstechnik nutzt die allgemeinen Gesetzmäßigkeiten und Arbeitsmethoden zur Herstellung von Fertigprodukten aus Papier, Karton und Pappe (Wellpappe, Hygieneprodukte, Tissue-Produkte, Faltschachteln, Etiketten, Büchern und Broschüren, Rundgefäße und gewickelte Hülsen, flexible Verpackungen, Säcke, Beutel, Lebenmittelverpackungen).

Die Anzahl der eingesetzten Werkstoffe, der genutzten Verfahren und erzeugten Produkte ist außerordentlich breit und vielgestaltig. Eine besondere Stellung nimmt die Verpackungstechnik ein, sie ist Bestandteil in jedem Unternehmen.

Neu in der 2. Auflage: Intelligente Verpackung und besondere Beachtung des Umweltschutzes, wie z.B. Ersatz von Kunststoffverpackung, alternative Veredelungsmethoden für die Folienkaschierung von Buchcovern.
Papierverarbeitungstechnik
Papier verarbeiten unter Beachtung des Umweltschutzes, der Energiewirtschaft sowie der Prozesskontrolle

Die Papierverarbeitungstechnik als Teildisziplin der Verarbeitungstechnik nutzt die allgemeinen Gesetzmäßigkeiten und Arbeitsmethoden zur Herstellung von Fertigprodukten aus Papier, Karton und Pappe (Wellpappe, Hygieneprodukte, Tissue-Produkte, Faltschachteln, Etiketten, Büchern und Broschüren, Rundgefäße und gewickelte Hülsen, flexible Verpackungen, Säcke, Beutel, Lebenmittelverpackungen).

Die Anzahl der eingesetzten Werkstoffe, der genutzten Verfahren und erzeugten Produkte ist außerordentlich breit und vielgestaltig. Eine besondere Stellung nimmt die Verpackungstechnik ein, sie ist Bestandteil in jedem Unternehmen.

Neu in der 2. Auflage: Intelligente Verpackung und besondere Beachtung des Umweltschutzes, wie z.B. Ersatz von Kunststoffverpackung, alternative Veredelungsmethoden für die Folienkaschierung von Buchcovern.
Kundenbewertungen für "Papierverarbeitungstechnik"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Blechschmidt, der Begründer des Taschenbuchs der Papiertechnik, leitete von 1973 bis 1992 das Institut für Papiertechnik an der Technischen Universität Dresden.
Dr.-Ing. Sabine Heinemann lehrt als Gastdozentin an der Professur für Holztechnik und Faserwerkstofftechnik der TU Dresden.
Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Naujock lehrt an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München in den Fachgebieten Papiertechnik, Verfahrenstechnik Papierherstellung und Qualitätssicherung Papier.

Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Blechschmidt, der Begründer des Taschenbuchs der Papiertechnik, leitete von 1973 bis 1992 das Institut für Papiertechnik an der Technischen Universität Dresden.
Dr.-Ing. Sabine Heinemann lehrt als Gastdozentin an der Professur für Holztechnik und Faserwerkstofftechnik der TU Dresden.
Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Naujock lehrt an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München in den Fachgebieten Papiertechnik, Verfahrenstechnik Papierherstellung und Qualitätssicherung Papier.

Auch oft angesehen
Auch oft angesehen
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik