KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln

Datenbewusst, Open Source und modular

€39,99 (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
€39,99 (PDF)

ready to ship

€39,99 (ePub)

ready to ship

Beschreibung
KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln
- Entwicklung eines eigenen Sprachassistenten von Beginn an
- Erlernen fortgeschrittener Konzepte in Python anhand des Entwicklungspfads
- Verzicht auf Cloud-APIs für die Kernfunktionalität – alles entsteht in Eigenregie
- Verwendung verschiedener Machine- und Deep-Learning-Ansätze zur Integration von KI (u. a. LSTMs, ARIMA und Transformers)
- Berücksichtigt auch die Themen Datenschutz und IT-Sicherheit
- Ihr exklusiver Vorteil: E-Book inside beim Kauf des gedruckten Buches

Sprachassistenten werden vermehrt in Bereichen wie Kundenkommunikation, Smart Home oder Automotive eingesetzt. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie in Python Schritt für Schritt einen eigenen Sprachassistenten komplett selbst entwickeln – von der Architektur bis zur Paketierung der Anwendung.
Sie lernen, wie Sprachanalyse, -synthese und das Erkennen einer Benutzerintention funktionieren und wie Sie diese praktisch umsetzen. Und Sie kommen mit vielen Themen aus der professionellen Python-Entwicklung in Berührung, u. a. mit Logging, dem dynamischen Installieren von Paketen, dem »Einfrieren« einer Anwendung oder der Überführung in einen Installer.
Ein weiteres wichtiges Thema ist der Datenschutz. Wenn Sie einen eigenen Assistenten programmiert haben, wissen Sie genau, welche Daten Sie rausgeben und welche auf Ihrem Gerät verarbeitet werden.
Schreiben Sie Intents, denen selbst sensible Daten anvertraut werden können. Das schafft auch Vertrauen beim Anwender.
Darüber hinaus kann Ihr selbstprogrammierter Assistent ein paar Dinge mehr als die Marktführer. So können Sie ihm z. B. erlauben, nur auf Ihre Stimme zu reagieren und andere Personen zu ignorieren.

AUS DEM INHALT //
- Aufsetzen einer Umgebung für professionelle Python-Projekte
- Training einer eigenen Text-to-Speech-Engine
- Identifikation der Benutzer anhand ihrer Stimme
- Klassifikation und Interpretation von Sprachbefehlen
- Erklärung und Verwendung von Transformers für NLP- und NLU-Aufgaben
- Führen langer Dialoge über ein Kontextgedächtnis
- Entwicklung von zehn funktionsfähigen Skills
- Training einer eigenen Wettervorhersage
- Build und Paketierung einer Python-Anwendung
KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln
- Entwicklung eines eigenen Sprachassistenten von Beginn an
- Erlernen fortgeschrittener Konzepte in Python anhand des Entwicklungspfads
- Verzicht auf Cloud-APIs für die Kernfunktionalität – alles entsteht in Eigenregie
- Verwendung verschiedener Machine- und Deep-Learning-Ansätze zur Integration von KI (u. a. LSTMs, ARIMA und Transformers)
- Berücksichtigt auch die Themen Datenschutz und IT-Sicherheit
- Ihr exklusiver Vorteil: E-Book inside beim Kauf des gedruckten Buches

Sprachassistenten werden vermehrt in Bereichen wie Kundenkommunikation, Smart Home oder Automotive eingesetzt. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie in Python Schritt für Schritt einen eigenen Sprachassistenten komplett selbst entwickeln – von der Architektur bis zur Paketierung der Anwendung.
Sie lernen, wie Sprachanalyse, -synthese und das Erkennen einer Benutzerintention funktionieren und wie Sie diese praktisch umsetzen. Und Sie kommen mit vielen Themen aus der professionellen Python-Entwicklung in Berührung, u. a. mit Logging, dem dynamischen Installieren von Paketen, dem »Einfrieren« einer Anwendung oder der Überführung in einen Installer.
Ein weiteres wichtiges Thema ist der Datenschutz. Wenn Sie einen eigenen Assistenten programmiert haben, wissen Sie genau, welche Daten Sie rausgeben und welche auf Ihrem Gerät verarbeitet werden.
Schreiben Sie Intents, denen selbst sensible Daten anvertraut werden können. Das schafft auch Vertrauen beim Anwender.
Darüber hinaus kann Ihr selbstprogrammierter Assistent ein paar Dinge mehr als die Marktführer. So können Sie ihm z. B. erlauben, nur auf Ihre Stimme zu reagieren und andere Personen zu ignorieren.

AUS DEM INHALT //
- Aufsetzen einer Umgebung für professionelle Python-Projekte
- Training einer eigenen Text-to-Speech-Engine
- Identifikation der Benutzer anhand ihrer Stimme
- Klassifikation und Interpretation von Sprachbefehlen
- Erklärung und Verwendung von Transformers für NLP- und NLU-Aufgaben
- Führen langer Dialoge über ein Kontextgedächtnis
- Entwicklung von zehn funktionsfähigen Skills
- Training einer eigenen Wettervorhersage
- Build und Paketierung einer Python-Anwendung
Customer evaluation for "KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln"
(Geprüfte Bewertung)
3 Jun 2024

Ein klasse Praxisbuch für einen schnellen Einstieg

Ein schneller und erfrischender Einstieg in ein ansonsten eher komplexes Themengebiet. Am praktischen Beispiel wird Schritt für Schritt die Entwicklung eines eigenen Sprachassistenten aufgezeigt. Dabei werden das für jeden Schritt benötigte Wissen klar und auf möglichst einfach Weise vermittelt ohne zu tief in die Theorie abzutauchen. Was mich begeistert hat, ist das Gefühl beim Lesen, dass die theoretischen Grundlagen nicht zu kurz kommen, aber auf das Wesentliche reduziert bleiben und das der rote Faden entlang der Kapitel immer erkennbar ist. Zudem wird der in zahlreichen Beispielen verwendete Code über Github bereitgestellt, was das Selbsttippen ersparen kann, auch wenn ich eher gerne selbst tippe. Das Ganze wird zusätzlich durch zahlreiche Abbildungen ergänzt. Ich persönlich hatte somit keine Probleme, die hier gezeigten Beispiele umzusetzen, verfüge aber auch über einige Erfahrung in der Softwareentwicklung. Ich würde allerdings meinen, dass die Beispiele auch für Neulinge in der Softwareentwicklung klar und verständlich sind und von daher ist das Buch sowohl als Einstieg als auch als Umstieg in ein neues Themenfeld sehr zu empfehlen.

(Geprüfte Bewertung)
1 Jun 2024

Für Anfänger sehr informativ, aber anspruchsvoll!

Was könnte schöner als ein eigener Sprachassistent sein! So bleibe ich Herr über meine Daten!
Jonas Freiknecht erklärt in seinem Buch „KI-Sprachassistenten mit Phyton entwickeln“ Schritt für. Schritt, wie das geht. Allerdings sollte man sich lieber nicht zum ersten Mal in eine Entwicklungsumgebung begeben. Zwar werden die Interaktionen zwischen Bibliotheken sehr gut erklärt und es reicht, wenn man Befehle einfach abtippt. Auch werden die Basics intensiv erklärt und wiederholt. Aber es hilft, wenn man mit Begriffen wie Repository-Status, Framework und Multiprocessing schon etwas anfangen kann.
Doch mit Geduld und dem Vermögen, sich komplexe Dinge anzulesen, kann man den Sprachassistenten auf die eigene Stimme trainieren. Am Ende wird nicht nur Sprache und Sprecher erkannt, sondern auch Tonfall und Intonation.
Und es wäre eine KI, wenn der Sprachassistent keine Aussprachen erkennen könnte, die anders formuliert werden. Dank Snips-NLU braucht man dafür nur ein überschaubares Volumen von Trainingsdaten.
Nachdem das Grundgerüst erstellt wurde, zeigt der Autor, wie das Framework Stück für Stück mit Audiodaten, Callbacks und mehrteiligen Dialogen erweitert wird und auf Datenbanken zugreifen kann.
Letztlich gibt das Buch am Beispiel der Spracherkennung einen sehr guten Einblick in die Welt von KI, auch wenn jemand nicht das Bedürfnis hat, Phytont tatsächlich anzuwenden oder seinen eigenen Sprachassistenten zu programmieren.

(Geprüfte Bewertung)
25 May 2024

Praxisbuch zur Konzeption und Entwicklung eines KI-Sprachassistenten

Das Praxisbuch "KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln" von Jonas Freiknecht erläutert anhand konkreter Python-Projekte die Entwicklung eines lokal lauffähigen KI-Sprachassistenten. Das Buch zeichnet sich durch einen lockeren Schreibstil aus und macht so komplexe Themen für den Praktiker leicht verständlich. Es bietet einen guten Einstieg in die Materie, ohne sich in theoretischen Konzepten zu verlieren. Der Code für die einzelnen Python-Projekte ist über ein Github-Repository verfügbar. Das erspart viel Tipparbeit und man kann sofort loslegen. Allerdings bedarf es noch einiger Anstrengungen, um die verschiedenen Projekte zum Laufen zu bringen. Erfahrungen in der Programmierung mit Python, im Maschinellen Lernen und im Umgang mit git sowie Anaconda sind aus meiner Sicht von Vorteil.

(Geprüfte Bewertung)
24 May 2024

Super Fachbuch in die Einführung der KI-Sprachassistenten

"KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln" von Jonas Freiknecht ist ein umfassendes Werk, das sich an Entwickler und Technikbegeisterte richtet, die tief in die Welt der Künstlichen Intelligenz und Sprachassistenzsysteme eintauchen möchten.

Für Entwickler, die sich mit der Erstellung von KI-Sprachassistenten befassen wollen, bietet dieses Buch eine wertvolle Ressource, die theoretisches Wissen und praktische Fertigkeiten in idealer Weise kombiniert.

Ein besonderes Highlight des Buches sind die zahlreichen Codebeispiele und Übungsaufgaben, die es den Lesern ermöglichen, das Gelernte sofort praktisch anzuwenden.

Insgesamt ist "KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln" eine empfehlenswerte Lektüre für jeden, der die Möglichkeiten der KI und Sprachverarbeitung erkunden möchte.

(Geprüfte Bewertung)
23 May 2024

Gut zu lesen und sehr informativ!

Das Buch kann ich nur bestens empfehlen! Unterhaltsam, in guter Sprache (leicht zu lesen) und sehr interessant. Es wird nicht nur KI an einem konkreten Projekt als Thema wirklich anwendbar nahegebracht, es wird auch in klaren Worten ein Überblick gegeben. Die Vor- und Nachteile einer wirklich großen Anzahl von Bibliotheken werden erläutert, und dazu dann noch ein informativer Überblick über das jeweilige Thema. Für mich war es auch höchst interessant einen Einblick in professionelle Softwareentwicklung zu erhalten. Viele für mich neue Bibliotheken - so einfach anwendbar - und die Entwicklung sehr vereinfachend. Dies erstreckt sich bis hin zur Nutzung von Systemnachrichten, und Weitergeben des fertigen Tools als binär-Datei ...alles auch Plattformübergreifend (Windows, Linux, Mac)!

(Geprüfte Bewertung)
21 May 2024

Ein super, aber auch anspruchsvolles Fachbuch zum Thema "KI-Sprachassistenten"

Ich finde das Fachbuch "KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln" ist ein super, aber anspruchsvolles Buch. Ich kann es jedem Leser empfehlen, der sich in die Thematik einarbeiten will.

Der Autor Jonas Freiknecht führt den geneigten Leser durch die verschiedenen Stufen der Entwicklung eines eigenen Sprachassistenten.

Die entsprechenden Hintergrundthemen werden gut aufbereitet. Sie werden durch Grafiken unterstützt, besprochen und erklärt.

Durch entsprechende Links findet man im Internet weiteren Stoff z.B. Trainingsdaten von M-AILABS. Des weiteren wird der besprochene Code auf Github zum Download bereitgestellt. Dies erspart Tipparbeit resp. bei Fehler findet man nach langem Suchen im eigene Code, hier die Lösung/Hilfe.

Bei sehr zeitaufwendigen Aufgaben (Training des Modells) kann man auf die vom Autor zur Verfügung gestellten Modell zurückgreifen.

Erfahrungen in einer Programmiersprache sind aus meiner Sicht von Vorteil. Erfahrungen in Python sind hilfreich aber nicht ein absolutes Muss. Der Autor hilft beim Einrichten der entsprechenden Projekte resp. Unterprojekte unter Conda.

(Geprüfte Bewertung)
9 May 2024

Ein herausragendes Fachbuch

"KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln" ist ein herausragendes Fachbuch für jeden, der sein Wissen über künstliche Intelligenz und Sprachverarbeitung vertiefen möchte. Der Autor bietet eine umfassende Einführung in die Konzepte und Techniken hinter Sprachassistenten und führt den Leser Schritt für Schritt durch die Entwicklung eigener KI-Sprachassistenten mit Python.

Durch klare Erklärungen und gut strukturierte Beispiele ist das Buch sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Entwickler geeignet. Es deckt wichtige Themen wie Spracherkennung, natürliche Sprachverarbeitung und Dialogsysteme ab und gibt praktische Einblicke in die Integration von APIs großer Sprachplattformen.

Besonders beeindruckend ist die praxisnahe Herangehensweise des Autors, der Leser durch die Erstellung eines voll funktionsfähigen Sprachassistenten führt. Die zahlreichen Codebeispiele und Übungen helfen dabei, das Gelernte direkt anzuwenden und eigene Projekte umzusetzen.

Insgesamt ist "KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln" ein äußerst wertvolles Buch, das nicht nur das Verständnis für KI und Sprachverarbeitung vertieft, sondern auch dabei unterstützt, eigene innovative Anwendungen zu entwickeln. Ich kann es jedem empfehlen, der in diesem spannenden Bereich tätig werden möchte.

Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Dr. Jonas Freiknecht arbeitet in Landau in der Pfalz als Datenanalyst bei einem größeren IT-Systemhaus. Er hat in praktischer Informatik promoviert und erstellt seit vielen Jahren YouTube Videos zu IT-Themen, schreibt Fachbücher und veröffentlicht Tutorials auf seinem Blog.

Dr. Jonas Freiknecht arbeitet in Landau in der Pfalz als Datenanalyst bei einem größeren IT-Systemhaus. Er hat in praktischer Informatik promoviert und erstellt seit vielen Jahren YouTube Videos zu IT-Themen, schreibt Fachbücher und veröffentlicht Tutorials auf seinem Blog.

Rezensionen

"Handelsübliche Sprachassistenten reagieren nur, wenn sie ständig mit dem Internet verbunden sind, lauschen und Daten sammeln dürfen. Dass solche Systeme auch online funktionieren könnten, wenn sie nicht gerade Informationen aus dem Internet benötigen, zeigt der Informatiker Jonas Freiknecht in diesem Buch. Folgt man seinen Anleitungen, kann man sich am Ende über einen selbst programmierten, deutschsprachigen Assistenten freuen, der sich z.B. auch unterwegs nutzen lässt. Dazu gibt Freiknecht einen umfassenden Einblick in die Funktionsweise sprachgesteuerter Systeme. Man lernt dabei, welche besonderen Regeln für die Mensch-Maschine-Kommunikation gelten und wie man einer Maschine beibringt, gesprochene Sprache zu verstehen oder zu erkennen, wer da gerade spricht.“ Make, August 2023

"Dieses Buch bietet Ihnen eine detaillierte Anleitung, wie Sie Schritt für Schritt Ihren eigenen Sprachassistenten in Python entwickeln können. Sie lernen dabei nicht nur die Architektur eines Sprachassistenten kennen, sondern erfahren auch, wie Sie die Anwendung komplett selbst entwickeln und am Ende sogar verpacken können. Das Buch nimmt Sie an die Hand und führt Sie durch den gesamten Entwicklungsprozess, sodass Sie am Ende stolz Ihren eigenen funktionierenden Sprachassistenten haben." bibliomaniacs.de, Juli 2023

"Es gehört längst zum Alltag, mit Maschinen zu sprechen. Jonas Freiknecht zeigt, wie Sie Ihren eigenen Open-Source-Sprachassistenten bauen. Quasi nebenher versorgt er Sie mit fundiertem Wissen rund um KI, ML und Data Science. In seinem Praxishandbuch 'KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln – datenbewusst, Open Source und modular' hält Autor Jonas Freiknecht definitiv, was er im Untertitel verspricht." Carina Schipper, Linux Magazin, Juni 2023

"Der Autor zeigt auf, wie sich in Python Schritt für Schritt ein eigener Sprachassistent selbst entwickeln lässt - von der Architektur bis zur Paketierung der Anwendung." IT-Mittelstand, November 2022


"Handelsübliche Sprachassistenten reagieren nur, wenn sie ständig mit dem Internet verbunden sind, lauschen und Daten sammeln dürfen. Dass solche Systeme auch online funktionieren könnten, wenn sie nicht gerade Informationen aus dem Internet benötigen, zeigt der Informatiker Jonas Freiknecht in diesem Buch. Folgt man seinen Anleitungen, kann man sich am Ende über einen selbst programmierten, deutschsprachigen Assistenten freuen, der sich z.B. auch unterwegs nutzen lässt. Dazu gibt Freiknecht einen umfassenden Einblick in die Funktionsweise sprachgesteuerter Systeme. Man lernt dabei, welche besonderen Regeln für die Mensch-Maschine-Kommunikation gelten und wie man einer Maschine beibringt, gesprochene Sprache zu verstehen oder zu erkennen, wer da gerade spricht.“ Make, August 2023

"Dieses Buch bietet Ihnen eine detaillierte Anleitung, wie Sie Schritt für Schritt Ihren eigenen Sprachassistenten in Python entwickeln können. Sie lernen dabei nicht nur die Architektur eines Sprachassistenten kennen, sondern erfahren auch, wie Sie die Anwendung komplett selbst entwickeln und am Ende sogar verpacken können. Das Buch nimmt Sie an die Hand und führt Sie durch den gesamten Entwicklungsprozess, sodass Sie am Ende stolz Ihren eigenen funktionierenden Sprachassistenten haben." bibliomaniacs.de, Juli 2023

"Es gehört längst zum Alltag, mit Maschinen zu sprechen. Jonas Freiknecht zeigt, wie Sie Ihren eigenen Open-Source-Sprachassistenten bauen. Quasi nebenher versorgt er Sie mit fundiertem Wissen rund um KI, ML und Data Science. In seinem Praxishandbuch 'KI-Sprachassistenten mit Python entwickeln – datenbewusst, Open Source und modular' hält Autor Jonas Freiknecht definitiv, was er im Untertitel verspricht." Carina Schipper, Linux Magazin, Juni 2023

"Der Autor zeigt auf, wie sich in Python Schritt für Schritt ein eigener Sprachassistent selbst entwickeln lässt - von der Architektur bis zur Paketierung der Anwendung." IT-Mittelstand, November 2022