Performance Excellence - Der Praxisleitfaden zum effektiven Prozessmanagement

€69,99 (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
€69,99 (PDF)

ready to ship

€69,99 (ePub)

ready to ship

  • 978-3-446-45741-6
  • 3., überarbeitete und erweiterte Auflage, 02/2020
    480 Pages, Hardcover
Beschreibung
Performance Excellence - Der Praxisleitfaden zum effektiven Prozessmanagement
Klar strukturierte und eindeutig definierte Prozesse sind Voraussetzung auf dem Weg zu einem „excellenten“ Unternehmen. Wie Sie dieses Ziel erreichen, vermittelt Ihnen dieses Lehr- und Arbeitsbuch.
Die konsequente Praxisorientierung der Autoren zeigt sich besonders an den dargestellten und leicht in die tägliche Arbeit integrierbaren Prozessmanagement-Werkzeugen. Ein absolutes Muss für jeden Prozessmanager!

Die 3. Auflage ist komplett überarbeitet und schließt aktuelle Themen wie X-Matrix, Agilität und Digitalisierung im Prozessmanagement mit ein.

Highlights
- Innovation, Produktivität und wirtschaftliches Ergebnis nachhaltig steigern
- Profiwissen: praxisnah und kompakt, zahlreiche Beispiele und konkrete Tipps
- Wertstromoptimierung mittels WPM integrieren
- Berücksichtigt die Norm ISO/IEC 33000

Nach zahlreichen kurzfristigen Optimierungen kommen viele Unternehmen heute wieder auf den Kern nachhaltiger Unternehmensgestaltung zurück. Im Fokus steht nicht das Optimieren finanzwirtschaftlicher Kennzahlen, sondern die langfristige Lebensfähigkeit des Unternehmens und der Organisation. Performance Excellence steht für effektives Prozessmanagement im Rahmen der kontinuierlichen Unternehmensentwicklung. Von entscheidender Bedeutung dabei ist, wie die Strategie richtig und effektiv in Prozesse umgesetzt wird und wie daraus Organisationsstrukturen abgeleitet werden. Auch dem systematischen und professionellen „Mangement of Change“ ist hierbei ein entsprechender Stellenwert zu geben.
Performance Excellence - Der Praxisleitfaden zum effektiven Prozessmanagement
Klar strukturierte und eindeutig definierte Prozesse sind Voraussetzung auf dem Weg zu einem „excellenten“ Unternehmen. Wie Sie dieses Ziel erreichen, vermittelt Ihnen dieses Lehr- und Arbeitsbuch.
Die konsequente Praxisorientierung der Autoren zeigt sich besonders an den dargestellten und leicht in die tägliche Arbeit integrierbaren Prozessmanagement-Werkzeugen. Ein absolutes Muss für jeden Prozessmanager!

Die 3. Auflage ist komplett überarbeitet und schließt aktuelle Themen wie X-Matrix, Agilität und Digitalisierung im Prozessmanagement mit ein.

Highlights
- Innovation, Produktivität und wirtschaftliches Ergebnis nachhaltig steigern
- Profiwissen: praxisnah und kompakt, zahlreiche Beispiele und konkrete Tipps
- Wertstromoptimierung mittels WPM integrieren
- Berücksichtigt die Norm ISO/IEC 33000

Nach zahlreichen kurzfristigen Optimierungen kommen viele Unternehmen heute wieder auf den Kern nachhaltiger Unternehmensgestaltung zurück. Im Fokus steht nicht das Optimieren finanzwirtschaftlicher Kennzahlen, sondern die langfristige Lebensfähigkeit des Unternehmens und der Organisation. Performance Excellence steht für effektives Prozessmanagement im Rahmen der kontinuierlichen Unternehmensentwicklung. Von entscheidender Bedeutung dabei ist, wie die Strategie richtig und effektiv in Prozesse umgesetzt wird und wie daraus Organisationsstrukturen abgeleitet werden. Auch dem systematischen und professionellen „Mangement of Change“ ist hierbei ein entsprechender Stellenwert zu geben.
Customer evaluation for "Performance Excellence - Der Praxisleitfaden zum effektiven Prozessmanagement"
(Geprüfte Bewertung)
13 Mar 2023

Rezension „Performance_Excellence – Der Praxisleitfaden zum effektiven Prozessmanagement“

Bevor es an die eigentliche Umsetzung, dem Einführen eines Prozessmanagements im Unternehmen geht, verweisen die Autoren Karl W. Wagner und Gerold Patzak im ersten Kapitel auf Unternehmen und Ihre Ebenen der Unternehmungsführung „Normative Ebene“, „Strategische Ebene“ und „Operative Ebene“ und machen der Leserin / dem Leser das Unternehmen und die Unternehmensführung immer im Kontext der Prozesse und dem darauffolgenden Prozessmanagement begreiflich. Dabei verweisen die Autoren bereits im Vorwort, dass dieser Ansatz des Prozessmanagements zwingend eine nach außen- und somit eine kundenorientierte Handlungsweise für Unternehmen, welche erfolgreich Prozessmanagement anwenden und betreiben wollen, erfordert.

Das größte Kapitel in diesem Werk weist Phase 2 des im Ganzen 4 Phasen (Phase 1: Prozesse in die Prozesslandkarte aufnehmen, Phase 2: Prozesse erarbeiten, Phase 3: Prozesse betreiben, steuern und verbessern, Phase 4: Gesamtprozessleistung überwachen und steuern) enthaltenen Prozesslebenszyklus auf. Die eigentliche Erarbeitung eines Prozesses nimmt in Kapitel 4 aufgrund ihrer großen Bedeutung mit 78 Seiten einen absolut notwendigen und nachvollziehbaren wichtigen Stellenwert in diesem Fachbuch ein. Dazu beschreiben die Autoren 4 Schritte: „Identifikation und Abgrenzung“, „Analyse Ist-Prozesse“, „Konzeption Soll-Prozesse“ und „Realisierung Verbesserungspotential“. Innerhalb dieser Unterteilung legen die Autoren den Fokus auf die Analyse der Ist-Prozesse.

Weitere große Beachtung schenken die Autoren Wagner und Patzak dem Menschen und seiner oder besser seinen vielfältigen Rollen im Prozessmanagement. Ausführlich wird das ganze Spektrum „Mensch“ in Kapitel 8 „Prozesse leben: Der Mensch im Prozessmanagement“ behandelt. „Der Mensch als Individuum“, „Der Mensch im Team“, „Die Leitung und das Führen von Teams“, „Motivation“, „Konflikte“, „Persönliche Weiterentwicklung“, „Kreativität und Innovation“ sind jeweils weitere Unter-Abschnitte, welche in diesem breit gefächerten Kapitel Erwähnung finden und behandelt werden.

Es ist dem Rezensenten anzumerken, dass das 8. Kapitel dieses Werkes einen besonderen Stellenwert einnimmt!

Darüber hinaus beleuchten die Autoren selbstverständlich auch die Verwaltung der eingeführten Prozesse, das Monitoring, das Reporting, sowie die Evaluierung eingeführter Prozesse und vieles mehr.

Am Ende eines jeden Kapitels wird von den Fachbuchautoren auf Literaturhinweise für vertiefende Studien verwiesen.

Wer schon immer mehr über Begriffe wie Wertstromorientiertes Prozessmanagement (WPM) mit seinen 8 Layer, den so genannten WPM-Perspektiven, das Managen von Prozessen mittels Balanced Scorecard (BSC) oder deren vertiefende Vorgehensweise „Hoshin Kanri“, der Verwirklichung dieser Veränderungen innerhalb einer Organisation, in Summe dem Prozessmanagement in exzellenten Unternehmen, interessiert ist und immer schon wissen wollte ist hier gut aufgehoben. Die Leserin / der Leser wird sicher fündig und erhält eine gute fachliche Unterstützung für dieses Vorhaben.

Zu guter Letzt führt das Abschlusskapitel ausgewählte Beispiele einer erfolgreichen heimischen Umsetzung der „Performance Excellence“ in einem Industrieunternehmen, einer Privatklinik und in einer Bezirksverwaltungsbehörde der Stadt Wien an.

Dieses Buch hält einen großen Fundus für Interessierte bereit: 259 Grafiken bzw. Abbildungen und 53 Tabellen sind weit mehr als nur Untermalung des Geschriebenen. Sie unterstützen unaufhaltsam die Umsetzung der Materie von der Einführung eines Prozessmanagementsystems in Unternehmen.

Somit geben die Autoren Karl W. Wagner und Gerold Patzak der interessierten Leserin, dem interessierten Leser eine mehr als solide Einführung in das Prozessmanagement und haben den Anspruch, wie bereits im Vorwort erwähnt, dieses Werk als Fachbuch zum Standardwerk der Gesellschaft für Prozessmanagement und als Grundlage für Normen im Prozessmanagement werden zu lassen.

Ein gelungenes Vorhaben.

(Geprüfte Bewertung)
7 Mar 2023

Das Buch kam zur rechten Zeit :-)

Ich arbeite als Professional System Engineer bei einen recht schnell wachsende Unternehmen und studiere nebenher Wirtschaftsinformatik B.Sc., d.h. Prozesse begegnen mir Tag für Tag. Das beste ist aber, dass bei uns aktuell die Prozesse neu gestaltet und konsolidiert werden. Sprich ich kann die neue Prozeßlandkarte in ihrer Entstehung mitverfolgen und mit dem Buch als Hintergrund mein Wissen einbringen und erweitern.

(Geprüfte Bewertung)
2 Mar 2023

Als Referenzwerk für Anregungen gut geeignet

Prozessmanagement ist eine bekannte Notwendigkeit für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Die Herausforderung dabei liegt meistens an einer geeigneten Gestaltung der Vorgehensweise und Techniken des jeweiligen Unternehmens. Dieses Buch geht auf einige Unterschiede ein und nimmt Bezug auf Praxisbeispielen. Insgesamt kann ich dieses Buch als Referenzwerk empfehlen, damit das jeweilige Unternehmen eine eigene Strategie entwickeln und bewerten kann. Persönlich, hätte ich gerne mehr Bezug zu weiteren Unternehmen und ganz unterschiedlichen Branchen gehabt, aber trotzdem sind die Ausführungen absolut geeignet um Prozessmanagement erfolgreich zu gestalten, bewerten und ggf. zu verbessern.

(Geprüfte Bewertung)
26 Jan 2023

Zum weiterempfehlen

Ich bin beeindruckt von der Einführung in das Thema Prozessmanagement. Die Autoren erklären den Lebenszyklus von Prozessen und die Rolle, die der Mensch dabei spielt, sehr verständlich und anschaulich. Insgesamt eine gute Lektüre die ich weiterempfehlen kann.

Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Univ.-Lekt. DI Dr. Karl W. Wagner ist Geschäftsführer der PROCON Unternehmensberatung sowie Dozent und Lektor an verschiedenen Hochschulen. Er ist Vorstand der Gesellschaft für Prozessmanagement und Beirat der Projekt Management Austria.
Univ.-Prof. DI Dr. Gerold Patzak ist Professor für Systemtechnik und Organisation an der Technischen Universität Wien sowie Leiter der Abteilung Systemtechnik und Methodologie. Gründungsmitglied der AFQM, Juror für den AQA sowie Assessor für die Personenzertifizierung zum International Project Manager.

Univ.-Lekt. DI Dr. Karl W. Wagner ist Geschäftsführer der PROCON Unternehmensberatung sowie Dozent und Lektor an verschiedenen Hochschulen. Er ist Vorstand der Gesellschaft für Prozessmanagement und Beirat der Projekt Management Austria.
Univ.-Prof. DI Dr. Gerold Patzak ist Professor für Systemtechnik und Organisation an der Technischen Universität Wien sowie Leiter der Abteilung Systemtechnik und Methodologie. Gründungsmitglied der AFQM, Juror für den AQA sowie Assessor für die Personenzertifizierung zum International Project Manager.

Rezensionen

"Wenn Führungskräfte aus der Sozialwirtschaft nach Wegen suchen, die ihren sozialen Dienstleister erfolgreich in die Zukunft zu führen können, dann ist diese Publikation ein Muss. Prozessorganisation ist auf den Kunden ausgerichtet, ermöglicht so wenig wie möglich Verschwendung, kann die Leistungserstellung und Distribution nachhaltig gestalten und auch die agile Organisation integrieren. Ein Umlegen auf die Dienstleistungsorganisation ist somit möglich und daher anzuraten. Am Ende des Tages führt die Umsetzung der Inhalte der Publikation auch zu neuen, an die Bedürfnisse der KundInnen angepassten Dienstleistungen. Auch für Lehrende und StudentInnen stellt dies Publikation eine Erweiterung der Wissensbasis für die Zukunft dar." Prof. Dr. Paul Brandl, socialnet.de, Januar 2021

"Umfassendes Arbeitsbuch für das Prozessmanagement in Unternehmen und Organisationen mit einer Fülle von Werkzeugen für die Gestaltung, Visualisierung und Verbesserung von Prozessen. Ziel ist die langfristige Steigerung der operativen Effizienz." Managementkompass, April 2020

"Klar strukturierte und eindeutig definierte Prozesse sind Voraussetzung auf dem Weg zu einem „excellenten“ Unternehmen. Wie Sie dieses Ziel erreichen, vermittelt Ihnen dieses Lehr- und Arbeitsbuch. [...] Performance Excellence steht für effektives Prozessmanagement im Rahmen der kontinuierlichen Unternehmensentwicklung. Von entscheidender Bedeutung dabei ist, wie die Strategie richtig und effektiv in Prozesse umgesetzt wird und wie daraus Organisationsstrukturen abgeleitet werden. Auch dem systematischen und professionellen „Mangement of Change“ ist hierbei ein entsprechender Stellenwert zu geben." prozesse.at, 21.01.2020


"Wenn Führungskräfte aus der Sozialwirtschaft nach Wegen suchen, die ihren sozialen Dienstleister erfolgreich in die Zukunft zu führen können, dann ist diese Publikation ein Muss. Prozessorganisation ist auf den Kunden ausgerichtet, ermöglicht so wenig wie möglich Verschwendung, kann die Leistungserstellung und Distribution nachhaltig gestalten und auch die agile Organisation integrieren. Ein Umlegen auf die Dienstleistungsorganisation ist somit möglich und daher anzuraten. Am Ende des Tages führt die Umsetzung der Inhalte der Publikation auch zu neuen, an die Bedürfnisse der KundInnen angepassten Dienstleistungen. Auch für Lehrende und StudentInnen stellt dies Publikation eine Erweiterung der Wissensbasis für die Zukunft dar." Prof. Dr. Paul Brandl, socialnet.de, Januar 2021

"Umfassendes Arbeitsbuch für das Prozessmanagement in Unternehmen und Organisationen mit einer Fülle von Werkzeugen für die Gestaltung, Visualisierung und Verbesserung von Prozessen. Ziel ist die langfristige Steigerung der operativen Effizienz." Managementkompass, April 2020

"Klar strukturierte und eindeutig definierte Prozesse sind Voraussetzung auf dem Weg zu einem „excellenten“ Unternehmen. Wie Sie dieses Ziel erreichen, vermittelt Ihnen dieses Lehr- und Arbeitsbuch. [...] Performance Excellence steht für effektives Prozessmanagement im Rahmen der kontinuierlichen Unternehmensentwicklung. Von entscheidender Bedeutung dabei ist, wie die Strategie richtig und effektiv in Prozesse umgesetzt wird und wie daraus Organisationsstrukturen abgeleitet werden. Auch dem systematischen und professionellen „Mangement of Change“ ist hierbei ein entsprechender Stellenwert zu geben." prozesse.at, 21.01.2020


Cover Downloads

You may use the cover files free of charge to promote the book.

3D Cover

2D Cover

You may use the cover files free of charge to promote the book.

3D Cover

2D Cover

All books by this author Customers also viewed