Kunststoffverarbeitung

Modellbildung und Simulation

€199,99 (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

vorbestellbar
€199,99 (PDF)
Beschreibung
Kunststoffverarbeitung
Die Eigenschaften und die Leistungsfähigkeit eines Kunststoffteils sind dadurch charakterisiert, dass das Materialverhalten stark durch das Zusammenspiel vieler einwirkender Faktoren beeinflusst wird. Die Herstellung eines Kunststoffteils beginnt mit der Werkstoffauswahl in den frühen Phasen der Formteilkonstruktion. Bei der Konstruktion und der Herstellung von Kunststoffprodukten muss deshalb berücksichtigt werden, dass sich Materialeigenschaften, Verarbeitungsverfahren und Konstruktionsmerkmale gegenseitig beeinflussen und nicht getrennt betrachtet werden koennen.
Dieses Buch behandelt sowohl die Werkstoffkunde der Kunststoffe, als auch die relevanten Verarbeitunsprozesse. Der zweite Teil des Buches behandelt die Modellierung mit Hilfe von analytischen Methoden, während im letzten Teil die numerischen Konzepte zur Simulation kunststofftechnischer Prozesse behandelt werden. Die Diskussion produktspezifischer Aspekte ist nicht Gegenstand dieses Buches, vielmehr sollen die Techniken erläutert werden, die zur Modellierung und Simulation von Verfahren in der kunststofftechnischen Praxis eingesetzt werden.
Kunststoffverarbeitung
Die Eigenschaften und die Leistungsfähigkeit eines Kunststoffteils sind dadurch charakterisiert, dass das Materialverhalten stark durch das Zusammenspiel vieler einwirkender Faktoren beeinflusst wird. Die Herstellung eines Kunststoffteils beginnt mit der Werkstoffauswahl in den frühen Phasen der Formteilkonstruktion. Bei der Konstruktion und der Herstellung von Kunststoffprodukten muss deshalb berücksichtigt werden, dass sich Materialeigenschaften, Verarbeitungsverfahren und Konstruktionsmerkmale gegenseitig beeinflussen und nicht getrennt betrachtet werden koennen.
Dieses Buch behandelt sowohl die Werkstoffkunde der Kunststoffe, als auch die relevanten Verarbeitunsprozesse. Der zweite Teil des Buches behandelt die Modellierung mit Hilfe von analytischen Methoden, während im letzten Teil die numerischen Konzepte zur Simulation kunststofftechnischer Prozesse behandelt werden. Die Diskussion produktspezifischer Aspekte ist nicht Gegenstand dieses Buches, vielmehr sollen die Techniken erläutert werden, die zur Modellierung und Simulation von Verfahren in der kunststofftechnischen Praxis eingesetzt werden.
Customer evaluation for "Kunststoffverarbeitung"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Tim A. Osswald ist Professor an der Universität of Wisconsin-Madison College of Engineering und Honorar Professor in Kunststofftechnik an der Universität von Erlangen-Nürnberg und der National Universität of Colombia.
Er ist Autor vieler Bücher und Buchkapitel, weiter verfasste er über 100 Artikel im Bereich Kunststofftechnik.
Dr. Juan Pablo Hernandez-Ortiz ist Direktor des Colombia/Wisconsin One-Health Konsortiums.
Thomas Tsigkopoulos ist Global Leader Computer-Aided Engineering bei Röchling Automotive.

Tim A. Osswald ist Professor an der Universität of Wisconsin-Madison College of Engineering und Honorar Professor in Kunststofftechnik an der Universität von Erlangen-Nürnberg und der National Universität of Colombia.
Er ist Autor vieler Bücher und Buchkapitel, weiter verfasste er über 100 Artikel im Bereich Kunststofftechnik.
Dr. Juan Pablo Hernandez-Ortiz ist Direktor des Colombia/Wisconsin One-Health Konsortiums.
Thomas Tsigkopoulos ist Global Leader Computer-Aided Engineering bei Röchling Automotive.

All books by this author Customers also viewed