Internationales Management

Herausforderungen und Lösungen

€79.99 (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

vorbestellbar
Beschreibung
Internationales Management
Resilienz im internationalen Geschäft steigern

Covid hat schmerzlich gezeigt, wie schnell von einer Sekunde zur nächsten alles anders ist, Lieferketten zusammenbrechen, Verbindungen gekappt werden, die Produktion stillsteht und wie eng wir international vernetzt sind. Was am einen Ende der Welt passiert, wirkt sich rasend schnell und in ungeahnter Weise auf das andere Ende aus! International tätige Unternehmen stehen in einem solchen von Unsicherheit, Schnelligkeit und Komplexität geprägten Umfeld vor enormen Herausforderungen.
Dieses Werk zeigt, was internationales Management heute bedeutet, wie Probleme gemeistert und Chancen genutzt werden. Die Kapitel decken dabei ein breites Themenspektrum ab, darunter die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das internationale Geschäft, die Führung interkultureller Teams, strategische Führung in Krisenzeiten oder die Rolle der Technologie im globalen Management. Dieses Buch ist eine Pflichtlektüre für jeden, der international erfolgreich sein möchte.

- Globale Erfolgsstrategien in einem von Krisen gezeichneten Umfeld umsetzen
- Praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert
- Mit vielen Beispielen und konkreten Handlungsanleitungen
Internationales Management
Resilienz im internationalen Geschäft steigern

Covid hat schmerzlich gezeigt, wie schnell von einer Sekunde zur nächsten alles anders ist, Lieferketten zusammenbrechen, Verbindungen gekappt werden, die Produktion stillsteht und wie eng wir international vernetzt sind. Was am einen Ende der Welt passiert, wirkt sich rasend schnell und in ungeahnter Weise auf das andere Ende aus! International tätige Unternehmen stehen in einem solchen von Unsicherheit, Schnelligkeit und Komplexität geprägten Umfeld vor enormen Herausforderungen.
Dieses Werk zeigt, was internationales Management heute bedeutet, wie Probleme gemeistert und Chancen genutzt werden. Die Kapitel decken dabei ein breites Themenspektrum ab, darunter die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das internationale Geschäft, die Führung interkultureller Teams, strategische Führung in Krisenzeiten oder die Rolle der Technologie im globalen Management. Dieses Buch ist eine Pflichtlektüre für jeden, der international erfolgreich sein möchte.

- Globale Erfolgsstrategien in einem von Krisen gezeichneten Umfeld umsetzen
- Praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert
- Mit vielen Beispielen und konkreten Handlungsanleitungen
Customer evaluation for "Internationales Management"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Prof. (FH) PD DI Dr. Maximilian Lackner, MBA, ist Studiengangsleiter des Masters Innovations- und Technologiemanagement sowie Studiengangsleiter des Masters Industrial Engineering&Business an der FH Technikum Wien.
Ing. Mag. Harald Lembacher, MSc, MBA, ist gerichtlich beeideter Sachverständiger für Reinigungstechnik, Gebäudereinigungsspezialist und Fachtrainer der Academy der Hagleitner International GmbH in Zell am See. Von 2001 bis 2022 war er geschäftsführender Gesellschafter der BULS chem&more GmbH mit Sitz in Kematen in Tirol sowie Normungsmitglied bei Austrian Standard im Komitee 233 – Dienstleistungen der Reinigung.
Markus Lutz, Head of Technology&Innovation, ist Lektor für CAD, Maschinenelemente und PLM am Technikum Wien.
As. Prof. Dr. René Pawera, PhD., ist seit 1999 an der Fakultät für Management der Comenius-Universität in Bratislava tätig. Bis dahin war er in leitenden Positionen in der wissenschaftlichen Forschung, in der Lehre und an Managementarbeitsplätzen von Sicherheitsstrukturen und der Industrie tätig. Er gründete die Abteilung für Internationales Management, die er auch lange Zeit leitete und in der er sich mit Fragen des internationalen Managements, der europäischen Sicherheit und der regionalen Wirtschaftspolitik beschäftigt. Er ist Autor dutzender wissenschaftlicher Arbeiten, Forschungsberichte, Artikel und mehrerer wissenschaftlicher Monografien. Er ist außerdem Leiter des Autorenteams eines Lehrbuchs über regionale Wirtschaftspolitik der Europäischen Union und eines Lehrbuchs über Sicherheitswissenschaft.
Marian Šuplata ist außerordentlicher Professor an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Matej-Bel-Universität in Banska Bystrica, Slowakei.

Prof. (FH) PD DI Dr. Maximilian Lackner, MBA, ist Studiengangsleiter des Masters Innovations- und Technologiemanagement sowie Studiengangsleiter des Masters Industrial Engineering&Business an der FH Technikum Wien.
Ing. Mag. Harald Lembacher, MSc, MBA, ist gerichtlich beeideter Sachverständiger für Reinigungstechnik, Gebäudereinigungsspezialist und Fachtrainer der Academy der Hagleitner International GmbH in Zell am See. Von 2001 bis 2022 war er geschäftsführender Gesellschafter der BULS chem&more GmbH mit Sitz in Kematen in Tirol sowie Normungsmitglied bei Austrian Standard im Komitee 233 – Dienstleistungen der Reinigung.
Markus Lutz, Head of Technology&Innovation, ist Lektor für CAD, Maschinenelemente und PLM am Technikum Wien.
As. Prof. Dr. René Pawera, PhD., ist seit 1999 an der Fakultät für Management der Comenius-Universität in Bratislava tätig. Bis dahin war er in leitenden Positionen in der wissenschaftlichen Forschung, in der Lehre und an Managementarbeitsplätzen von Sicherheitsstrukturen und der Industrie tätig. Er gründete die Abteilung für Internationales Management, die er auch lange Zeit leitete und in der er sich mit Fragen des internationalen Managements, der europäischen Sicherheit und der regionalen Wirtschaftspolitik beschäftigt. Er ist Autor dutzender wissenschaftlicher Arbeiten, Forschungsberichte, Artikel und mehrerer wissenschaftlicher Monografien. Er ist außerdem Leiter des Autorenteams eines Lehrbuchs über regionale Wirtschaftspolitik der Europäischen Union und eines Lehrbuchs über Sicherheitswissenschaft.
Marian Šuplata ist außerordentlicher Professor an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Matej-Bel-Universität in Banska Bystrica, Slowakei.

Customers also viewed
Customers also viewed