Fit für den technischen Strahlenschutz

200 Aufgaben zum sicheren Umgang mit Quellen ionisierender Strahlung

Beschreibung
Fit für den technischen Strahlenschutz
Mit seinen über 200 praxisnahen Aufgaben eignet sich dieses Buch hervorragend zur Anwendung, Vertiefung und Überprüfung von grundlegenden Kenntnissen zur Radioaktivität und zum technischen Strahlenschutz. Es kann im Rahmen von Strahlenschutzkursen oder Unterweisungen eingesetzt werden und richtet sich insbesondere an Strahlenschutzbeauftragte und Techniker:innen, die für die Herstellung oder Wartung von Röntgengeräten oder Beschleunigeranlagen zuständig sind.

Das Übungsbuch beinhaltet Lückentexte, Multiple-Choice-Fragen, Kreuzworträtsel, Rechenaufgaben sowie zu ergänzende Abbildungen und Tabellen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Es berücksichtigt Stand 2021 der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und des Strahlenschutzgesetzes (StrlSchG).

Neben mathematischen Vorübungen werden folgende Themenbereiche abgedeckt:
- Physikalische Grundbegriffe: Aktivität und Halbwertszeit, Strahlungsarten, Dosisbegriffe
- Biologische Wirkung und Strahlenexposition des Menschen: deterministische und stochastische Schäden, natürliche und zivilisatorische Strahlenexposition
- Praktischer Strahlenschutz durch Abstand, Abschirmung und kurze Aufenthaltszeit
- Strahlenschutzmesstechnik: Messgeräte und -verfahren, Messunsicherheiten
- Administrativer Strahlenschutz: rechtliche Grundbegriffe, Strahlenschutzorganisation, Aufgaben und Pflichten im Strahlenschutz

In dieser Auflage sind neue Aufgaben zum administrativen Strahlenschutz hinzugekommen. Das Buch enthält die Lösungen zu sämtlichen Aufgaben, sodass das Erreichen von Lernzielen selbstständig überprüft werden kann. Eine kleine Formelsammlung rundet den Inhalt ab. Auf plus.hanser-fachbuch.de stehen zusätzliche Daten wie Tabellen oder Grafiken zum Download bereit, die beim Lösen der Aufgaben unterstützen.
Fit für den technischen Strahlenschutz
Mit seinen über 200 praxisnahen Aufgaben eignet sich dieses Buch hervorragend zur Anwendung, Vertiefung und Überprüfung von grundlegenden Kenntnissen zur Radioaktivität und zum technischen Strahlenschutz. Es kann im Rahmen von Strahlenschutzkursen oder Unterweisungen eingesetzt werden und richtet sich insbesondere an Strahlenschutzbeauftragte und Techniker:innen, die für die Herstellung oder Wartung von Röntgengeräten oder Beschleunigeranlagen zuständig sind.

Das Übungsbuch beinhaltet Lückentexte, Multiple-Choice-Fragen, Kreuzworträtsel, Rechenaufgaben sowie zu ergänzende Abbildungen und Tabellen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Es berücksichtigt Stand 2021 der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und des Strahlenschutzgesetzes (StrlSchG).

Neben mathematischen Vorübungen werden folgende Themenbereiche abgedeckt:
- Physikalische Grundbegriffe: Aktivität und Halbwertszeit, Strahlungsarten, Dosisbegriffe
- Biologische Wirkung und Strahlenexposition des Menschen: deterministische und stochastische Schäden, natürliche und zivilisatorische Strahlenexposition
- Praktischer Strahlenschutz durch Abstand, Abschirmung und kurze Aufenthaltszeit
- Strahlenschutzmesstechnik: Messgeräte und -verfahren, Messunsicherheiten
- Administrativer Strahlenschutz: rechtliche Grundbegriffe, Strahlenschutzorganisation, Aufgaben und Pflichten im Strahlenschutz

In dieser Auflage sind neue Aufgaben zum administrativen Strahlenschutz hinzugekommen. Das Buch enthält die Lösungen zu sämtlichen Aufgaben, sodass das Erreichen von Lernzielen selbstständig überprüft werden kann. Eine kleine Formelsammlung rundet den Inhalt ab. Auf plus.hanser-fachbuch.de stehen zusätzliche Daten wie Tabellen oder Grafiken zum Download bereit, die beim Lösen der Aufgaben unterstützen.
Customer evaluation for "Fit für den technischen Strahlenschutz"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Dr. Jan-Willem Vahlbruch ist Leiter der Strahlenschutzkurse am Institut für Radioökologie und Strahlenschutz (IRS) der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.
Dr. Hans-Gerrit Vogt war Leiter der Strahlenschutzkurse im Zentrum für Strahlenschutz und Radioökologie der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.

Dr. Jan-Willem Vahlbruch ist Leiter der Strahlenschutzkurse am Institut für Radioökologie und Strahlenschutz (IRS) der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.
Dr. Hans-Gerrit Vogt war Leiter der Strahlenschutzkurse im Zentrum für Strahlenschutz und Radioökologie der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.