Impulsströme

Eine Einführung in die Grundlagen der physikalischen Modellierung

€39,99 (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
€39,99 (PDF)

ready to ship

Beschreibung
Impulsströme
Dieses Buch befasst sich mit den Grundzügen der physikalischen Modellierung und den vielfältigen Fragestellungen, die damit verbunden sind:

- Was ist ein physikalisches Modell und wie erstellt man es?
- Welche Vorteile, Grenzen und Risiken sind mit der Modellierung physikalischer Phänomene verknüpft?
- Gibt es „wahre“ Modelle und lassen sich objektive Kriterien finden, um zu entscheiden, wann ein Modell „stimmt“?
- Wie sind physikalische Modellgrößen und -gesetze diesbezüglich einzuordnen?
- Was versteht man in der Physik beispielsweise unter den Modellbegriffen Energie und Entropie?
- Gibt es Kräfte „wirklich“ oder haben wir es vielmehr mit Impulsströmen zu tun?

Mit der Beantwortung dieser und weiterer Grundsatzfragen wird eine Lücke in der naturwissenschaftlichen Ausbildung geschlossen. Das Buch ermöglicht den Studierenden zu verstehen, wie die Physik methodisch vorgeht, um etwas Ordnung in die phänomenologische Vielfalt unserer Erfahrungswelt zu bringen.
Impulsströme
Dieses Buch befasst sich mit den Grundzügen der physikalischen Modellierung und den vielfältigen Fragestellungen, die damit verbunden sind:

- Was ist ein physikalisches Modell und wie erstellt man es?
- Welche Vorteile, Grenzen und Risiken sind mit der Modellierung physikalischer Phänomene verknüpft?
- Gibt es „wahre“ Modelle und lassen sich objektive Kriterien finden, um zu entscheiden, wann ein Modell „stimmt“?
- Wie sind physikalische Modellgrößen und -gesetze diesbezüglich einzuordnen?
- Was versteht man in der Physik beispielsweise unter den Modellbegriffen Energie und Entropie?
- Gibt es Kräfte „wirklich“ oder haben wir es vielmehr mit Impulsströmen zu tun?

Mit der Beantwortung dieser und weiterer Grundsatzfragen wird eine Lücke in der naturwissenschaftlichen Ausbildung geschlossen. Das Buch ermöglicht den Studierenden zu verstehen, wie die Physik methodisch vorgeht, um etwas Ordnung in die phänomenologische Vielfalt unserer Erfahrungswelt zu bringen.
Customer evaluation for "Impulsströme"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Dr. Werner Bieck ist unabhängiger wissenschaftlicher Berater und Autor. Er hat an der Universität Kaiserslautern Physik und Mathematik studiert und am Institut für Oberflächen- und Schichtanalytik IFOS GmbH promoviert. Seine Postdoc-Zeit absolvierte er am Laboratoire d’Analyse des Matériaux, des Centre de Recherche Public Luxembourg zum Thema Internationale F&E-Studien zur Optimierung neuer Materialien aus Forschung und Industrie. Von 2001 an war Dr. Werner Bieck verantwortlich für die Planung und Leitung wissenschaftlicher Forschungsprojekte im Bereich der Produktinnovation bei einem weltweit agierenden Automobilzulieferer für Sensorik. 2003 bis 2018 war er Leiter der Abteilung „Basics&Simulation“, Arbeitsschwerpunkte: wissenschaftliche Grundlagen, mathematische Modellierungsfragen zur virtuellen Produktentwicklung und Prozessoptimierung, Entwicklung rechnergestützter Werkzeuge für die Serienentwicklung neuer Produkte.

Dr. Werner Bieck ist unabhängiger wissenschaftlicher Berater und Autor. Er hat an der Universität Kaiserslautern Physik und Mathematik studiert und am Institut für Oberflächen- und Schichtanalytik IFOS GmbH promoviert. Seine Postdoc-Zeit absolvierte er am Laboratoire d’Analyse des Matériaux, des Centre de Recherche Public Luxembourg zum Thema Internationale F&E-Studien zur Optimierung neuer Materialien aus Forschung und Industrie. Von 2001 an war Dr. Werner Bieck verantwortlich für die Planung und Leitung wissenschaftlicher Forschungsprojekte im Bereich der Produktinnovation bei einem weltweit agierenden Automobilzulieferer für Sensorik. 2003 bis 2018 war er Leiter der Abteilung „Basics&Simulation“, Arbeitsschwerpunkte: wissenschaftliche Grundlagen, mathematische Modellierungsfragen zur virtuellen Produktentwicklung und Prozessoptimierung, Entwicklung rechnergestützter Werkzeuge für die Serienentwicklung neuer Produkte.

Rezensionen

„Dieses Buch befasst sich mit den Grundzügen der physikalischen Modellierung und den vielfältigen Fragestellungen, die damit verbunden sind. Was ist ein physikalisches Modell und wie erstellt man es? Gibt es ‚wahre‘ Modelle und lassen sich objektive Kriterien finden, um zu entscheiden, wann ein Modell ‚stimmt‘? […] Mit der Beantwortung dieser und weiterer Grundsatzfragen wird, so der Verlag, eine Lücke in der naturwissenschaftlichen Ausbildung geschlossen. Das Buch ermöglicht den Studierenden zu verstehen, wie die Physik methodisch vorgeht, um etwas Ordnung in die phänomenologische Vielfalt unserer Erfahrungswelt zu bringen.“ Konstruktion, Februar 2024


„Dieses Buch befasst sich mit den Grundzügen der physikalischen Modellierung und den vielfältigen Fragestellungen, die damit verbunden sind. Was ist ein physikalisches Modell und wie erstellt man es? Gibt es ‚wahre‘ Modelle und lassen sich objektive Kriterien finden, um zu entscheiden, wann ein Modell ‚stimmt‘? […] Mit der Beantwortung dieser und weiterer Grundsatzfragen wird, so der Verlag, eine Lücke in der naturwissenschaftlichen Ausbildung geschlossen. Das Buch ermöglicht den Studierenden zu verstehen, wie die Physik methodisch vorgeht, um etwas Ordnung in die phänomenologische Vielfalt unserer Erfahrungswelt zu bringen.“ Konstruktion, Februar 2024