Holzphysik

Eigenschaften, Prüfung und Kennwerte

€59,99 (PDF)
sofort lieferbar
Beschreibung
Holzphysik
Das Standardwerk zur Holzphysik mit ausführlicher Datenbank

Holz und Holzwerkstoffe unterscheiden sich grundlegend von anderen Materialien, insbesondere durch ihre Anisotropie (die Richtungsabhängigkeit der Eigenschaften), die Feuchteaufnahme durch Sorption und Kapillarkräfte sowie die starke Feuchteabhängigkeit aller Eigenschaften. Die Autoren erläutern wichtige holzphysikalische Eigenschaften, theoretische Grundlagen und Wechselwirkungen zwischen der Struktur und den Eigenschaften. Die Kenntnis dieser speziellen Eigenschaften ist Voraussetzung für den Einsatz und die Be- und Verarbeitung von Holz und Holzwerkstoffen.

In der Lehre kann das Buch als Grundlage für Vorlesungen im Bereich Holzphysik und Holzwerkstoffe verwendet werden. Auch für die Praxis ist es aufgrund der Vielzahl der zusammengestellten Kennwerte und Normen ein wichtiger Ratgeber.

In der Neuauflage wurden einige Ergänzungen vorgenommen und die Normen aktualisiert. Auf plus.hanser-fachbuch.de finden Sie zu diesem Titel zum Nachschlagen von Kennwerten für bauphysikalische Eigenschaften von Holz und Holzwerkstoffen eine kostenlose ausführliche Datenbank.
Holzphysik
Das Standardwerk zur Holzphysik mit ausführlicher Datenbank

Holz und Holzwerkstoffe unterscheiden sich grundlegend von anderen Materialien, insbesondere durch ihre Anisotropie (die Richtungsabhängigkeit der Eigenschaften), die Feuchteaufnahme durch Sorption und Kapillarkräfte sowie die starke Feuchteabhängigkeit aller Eigenschaften. Die Autoren erläutern wichtige holzphysikalische Eigenschaften, theoretische Grundlagen und Wechselwirkungen zwischen der Struktur und den Eigenschaften. Die Kenntnis dieser speziellen Eigenschaften ist Voraussetzung für den Einsatz und die Be- und Verarbeitung von Holz und Holzwerkstoffen.

In der Lehre kann das Buch als Grundlage für Vorlesungen im Bereich Holzphysik und Holzwerkstoffe verwendet werden. Auch für die Praxis ist es aufgrund der Vielzahl der zusammengestellten Kennwerte und Normen ein wichtiger Ratgeber.

In der Neuauflage wurden einige Ergänzungen vorgenommen und die Normen aktualisiert. Auf plus.hanser-fachbuch.de finden Sie zu diesem Titel zum Nachschlagen von Kennwerten für bauphysikalische Eigenschaften von Holz und Holzwerkstoffen eine kostenlose ausführliche Datenbank.
Customer evaluation for "Holzphysik"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Prof. i.R. Dr. Ing. habil. Dr. h. c. Peter Niemz studierte an der TU Dresden Holz- und Faserwerkstofftechnik, 1972–1993 Arbeit im IHD Dresden und an der TU Dresden (Hochschuldozent), 1993 bis 1996 Professor für Holztechnologie an der Universidad Austral de Chile, Valdivia/Chile, seit 1997 außerordentlicher Professor an der Universidad Austral de Chile, 1996–2015 ETH Zürich, seit 2002 Professor für Holzphysik (Institut für Baustoffe des Departements Bauwesen, Umwelt und Geomatik) der ETH Zürich, seit 2002 Mitglied von IAWS (International Academy of Wood Science), 2009 Ehrendoktor an der Universität Sopron, 2014 Wilhelm-Klauditz-Medaille.
Dr.sc. ETH Walter Sonderegger: Studium der Forstwissenschaften an der ETH Zürich, 2000–2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Holzwissenschaften und nachfolgend im Bereich Holzphysik des Instituts für Baustoffe der ETH Zürich, 2011 Promotion auf dem Gebiet des Wärme- und Feuchtetransports in Holz und Holzwerkstoffen mit anschließender Vertiefung des Themas am Paul Scherrer Institut, 2015 bis 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Wood Materials Science der ETH Zürich. Er ist seit 2016 in der Abteilung Cellulose&Wood Materials der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) in Dübendorf sowie seit 2018 zusätzlich bei der Firma Swiss Wood Solutions, Dübendorf, im Bereich der Forschung und Entwicklung und im Qualitätsmanagement tätig.

Prof. i.R. Dr. Ing. habil. Dr. h. c. Peter Niemz studierte an der TU Dresden Holz- und Faserwerkstofftechnik, 1972–1993 Arbeit im IHD Dresden und an der TU Dresden (Hochschuldozent), 1993 bis 1996 Professor für Holztechnologie an der Universidad Austral de Chile, Valdivia/Chile, seit 1997 außerordentlicher Professor an der Universidad Austral de Chile, 1996–2015 ETH Zürich, seit 2002 Professor für Holzphysik (Institut für Baustoffe des Departements Bauwesen, Umwelt und Geomatik) der ETH Zürich, seit 2002 Mitglied von IAWS (International Academy of Wood Science), 2009 Ehrendoktor an der Universität Sopron, 2014 Wilhelm-Klauditz-Medaille.
Dr.sc. ETH Walter Sonderegger: Studium der Forstwissenschaften an der ETH Zürich, 2000–2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Holzwissenschaften und nachfolgend im Bereich Holzphysik des Instituts für Baustoffe der ETH Zürich, 2011 Promotion auf dem Gebiet des Wärme- und Feuchtetransports in Holz und Holzwerkstoffen mit anschließender Vertiefung des Themas am Paul Scherrer Institut, 2015 bis 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Wood Materials Science der ETH Zürich. Er ist seit 2016 in der Abteilung Cellulose&Wood Materials der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) in Dübendorf sowie seit 2018 zusätzlich bei der Firma Swiss Wood Solutions, Dübendorf, im Bereich der Forschung und Entwicklung und im Qualitätsmanagement tätig.

All books by this author Customers also viewed
All books by this author
Holzphysik
59,99 € 
Holzphysik
47,99 € 
Customers also viewed