Handbuch Fabrikplanung

Konzept, Gestaltung und Umsetzung wandlungsfähiger Produktionsstätten

€199.99 (Print) Einführungspreis gültig bis , danach €249.99

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
€199,99 (PDF)

ready to ship

  • 978-3-446-46837-5
  • 3., vollständig überarbeitete Auflage, 12/2023
    576 Seiten, Fester Einband, Komplett in Farbe
Beschreibung
Handbuch Fabrikplanung
Dieses umfassende Handbuch stellt einen methodisch fundierten und praxiserprobten Ansatz zur Konzeption, Gestaltung und Umsetzung wandlungsfähiger Produktionsstätten vor, die in einem strategischen Verbund zur reaktionsschnellen Versorgung globaler Märkte agieren. Es gibt einen Überblick zur Fabrikplanungsmethodik mit ihren Phasen und Gestaltungsfeldern. Zur inhaltlichen Orientierung sind die Gestaltungsfelder den Fabrikebenen sowie der Prozesssicht der Ingenieur:innen und der Raumsicht der Architekt:innen zugeordnet. Das Buch richtet sich an Produktionsmanager:innen und Fabrikplaner:innen sowie an Studierende des Maschinenbaus, des Wirtschaftsingenieurwesens und der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Produktion und Logistik.

Folgende Themen werden behandelt:
- Synergetische Fabrikplanung: Verknüpfung von Produktions- und Gebäudeplanung (Prozess- und Raumsicht) sowie Planungsgrundlagen und Produktionsanforderungen
- Erfolgsfaktoren der Fabrik: Veränderungsfähigkeit, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Kommunikation
- Strategie und Zielfestlegung von Fabrikplanungsobjekten: Unternehmens- und Umfeldanalyse, Veränderungstreiber, Handlungsfelder, Standortplanung
- Grundlagenermittlung: Aufnahme und Auswertung von Objekt- und Prozessdaten
- Konzeptplanung: Strukturentwicklung und -dimensionierung, Groblayoutplanung, Generalbebauung, Gebäudegestaltung
- Detailplanung: Transporte, Verkehrswege, Feinlayout, räumliche Arbeitsbereichsgestaltung und räumliche Arbeitsplatzgestaltung
- Projektmanagement und Umsetzung: Projektorganisation, Projektplanerstellung, Kapazitätsplanung, Vertragsanbahnung und -gestaltung, Projekthandbuch, Kostenermittlung und -kontrolle
- Fabrikbetrieb: Produktionsplanung und -steuerung (PPS), Arbeitsorganisation und Kompetenzentwicklung, Facility Management

Zwei Fallbeispiele demonstrieren die praktische Durchführung von Fabrikplanungsprojekten. Ein Anhang mit nützlichen Projektvorlagen rundet den Inhalt ab. Die Vorlagen, zu denen unter anderem eine Excel-Anwendung zur Durchführung einer Nutzwertanalyse gehört, stehen zusätzlich in digitaler Form unter plus.hanser-fachbuch.de bereit.
Handbuch Fabrikplanung
Dieses umfassende Handbuch stellt einen methodisch fundierten und praxiserprobten Ansatz zur Konzeption, Gestaltung und Umsetzung wandlungsfähiger Produktionsstätten vor, die in einem strategischen Verbund zur reaktionsschnellen Versorgung globaler Märkte agieren. Es gibt einen Überblick zur Fabrikplanungsmethodik mit ihren Phasen und Gestaltungsfeldern. Zur inhaltlichen Orientierung sind die Gestaltungsfelder den Fabrikebenen sowie der Prozesssicht der Ingenieur:innen und der Raumsicht der Architekt:innen zugeordnet. Das Buch richtet sich an Produktionsmanager:innen und Fabrikplaner:innen sowie an Studierende des Maschinenbaus, des Wirtschaftsingenieurwesens und der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Produktion und Logistik.

Folgende Themen werden behandelt:
- Synergetische Fabrikplanung: Verknüpfung von Produktions- und Gebäudeplanung (Prozess- und Raumsicht) sowie Planungsgrundlagen und Produktionsanforderungen
- Erfolgsfaktoren der Fabrik: Veränderungsfähigkeit, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Kommunikation
- Strategie und Zielfestlegung von Fabrikplanungsobjekten: Unternehmens- und Umfeldanalyse, Veränderungstreiber, Handlungsfelder, Standortplanung
- Grundlagenermittlung: Aufnahme und Auswertung von Objekt- und Prozessdaten
- Konzeptplanung: Strukturentwicklung und -dimensionierung, Groblayoutplanung, Generalbebauung, Gebäudegestaltung
- Detailplanung: Transporte, Verkehrswege, Feinlayout, räumliche Arbeitsbereichsgestaltung und räumliche Arbeitsplatzgestaltung
- Projektmanagement und Umsetzung: Projektorganisation, Projektplanerstellung, Kapazitätsplanung, Vertragsanbahnung und -gestaltung, Projekthandbuch, Kostenermittlung und -kontrolle
- Fabrikbetrieb: Produktionsplanung und -steuerung (PPS), Arbeitsorganisation und Kompetenzentwicklung, Facility Management

Zwei Fallbeispiele demonstrieren die praktische Durchführung von Fabrikplanungsprojekten. Ein Anhang mit nützlichen Projektvorlagen rundet den Inhalt ab. Die Vorlagen, zu denen unter anderem eine Excel-Anwendung zur Durchführung einer Nutzwertanalyse gehört, stehen zusätzlich in digitaler Form unter plus.hanser-fachbuch.de bereit.
Customer evaluation for "Handbuch Fabrikplanung"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Dr. Ing. habil. Hans-Hermann Wiendahl ist Gruppenleiter Produktionsplanung und -steuerung am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA). Darüber hinaus ist er Leiter des Forschungsgebiets Auftragsmanagement am Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) der Universität Stuttgart.
Sen. Prof. Dipl.-Ing. Architekt Jürgen Reichardt war bis 2021 Professor im Fachbereich Baukonstruktion und Industriebau an der Muenster School of Architecture (MSA) der FH Münster. Seit 2021 ist er für die Entwicklung des PhD-Programms mit dem Schwerpunkt „Climate Responsive Environments“ zuständig. Darüber hinaus ist er Partner der RMA Reichardt – Maas – Assoziierte Architekten GmbH&Co. KG in Essen.
Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Nyhuis ist geschäftsführender Leiter des Instituts für Fabrikanlagen und Logistik (IFA) der Leibniz Universität Hannover sowie geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Integrierte Produktion Hannover gGmbH (IPH).

Dr. Ing. habil. Hans-Hermann Wiendahl ist Gruppenleiter Produktionsplanung und -steuerung am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA). Darüber hinaus ist er Leiter des Forschungsgebiets Auftragsmanagement am Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) der Universität Stuttgart.
Sen. Prof. Dipl.-Ing. Architekt Jürgen Reichardt war bis 2021 Professor im Fachbereich Baukonstruktion und Industriebau an der Muenster School of Architecture (MSA) der FH Münster. Seit 2021 ist er für die Entwicklung des PhD-Programms mit dem Schwerpunkt „Climate Responsive Environments“ zuständig. Darüber hinaus ist er Partner der RMA Reichardt – Maas – Assoziierte Architekten GmbH&Co. KG in Essen.
Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Nyhuis ist geschäftsführender Leiter des Instituts für Fabrikanlagen und Logistik (IFA) der Leibniz Universität Hannover sowie geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Integrierte Produktion Hannover gGmbH (IPH).

All books by this author Customers also viewed
Customers also viewed