€39,99 (PDF)
sofort lieferbar
  • 978-3-446-46819-1
  • 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, 07/2021
    784 Seiten, PDF
Beschreibung
Taschenbuch der Konstruktionstechnik
Die Konstruktionstechnik ist eine Technikwissenschaft, die den Prozess des Konstruierens und allgemeine Strukturgesetze technischer Gebilde untersucht, um Verfahren, Technologien und Methoden des Konstruierens einzusetzen. In Unternehmen sind für die Konstruktionstechnik die Zusammenarbeit mit dem Technischen Vertrieb und der Produktionstechnik erforderlich, um technische Produkte zu entwickeln und zu konstruieren. Eine Übersicht der notwendigen Informationsverbindungen mit den Abteilungen im Unternehmen wird gezeigt.

Das Taschenbuch der Konstruktionstechnik enthält eine praxisgerechte Darstellung der Bereiche und Fachgebiete des Konstruktionsprozesses in übersichtlicher, strukturierter Form. Behandelt werden wesentliche Bereiche, um die Aktivitäten und Einflüsse auf den Konstruktionsbereich von produzierenden Unternehmen zu beschreiben:

- Fachwissen (Konstruktionstechnik, Digitalisierung, QM-Systeme, Methodisches Konstruieren, Industriedesign);
- Interdisziplinäres Wissen (Wissensmanagement, Informations- und Datenmanagement, Marketing, Vertrieb, Innovation, Entrepreneurship, Produktentstehung);
- Grundlagenwissen (Maschinenelemente, Werkstoffauswahl, Berechnung, Kosten, Gestaltung, Konstruktionsausarbeitung normgerechter Zeichnungen);
- Anwenderwissen (Konstruktionsbibliotheken und Bearbeitungsvorlagen, Oberflächenrauheit, Elektrodenkonstruktion, Rechnerunterstützung, Finite-Elemente-Methode, Schutzrechte).

Neu in der 3. Auflage: In allen Kapiteln wurde der aktuelle Stand der Technik berücksichtigt. Mit den neuen Kapiteln wurde das Buch um Erkenntnisse und Anregungen aus den Fachgebieten bereichert, die heute in der Praxis eingesetzt werden.

Die Autoren sind Professoren der vertretenen Fachgebiete und Fachleute mit großer Erfahrung in den Prozessen von der Ideenfindung bis zum Bereitstellen aller Unterlagen für marktgerechte Produkte.

Für Studierende aller technischen Studiengänge an Hochschulen und Universitäten, Ingenieurinnen und Ingenieure, Fach- und Führungskräfte
Sehr gut geeignet zum Nachschlagen für Tätigkeiten im Bereich Konstruktion und Entwicklung sowie für Wirtschaftsingenieure.
Taschenbuch der Konstruktionstechnik
Die Konstruktionstechnik ist eine Technikwissenschaft, die den Prozess des Konstruierens und allgemeine Strukturgesetze technischer Gebilde untersucht, um Verfahren, Technologien und Methoden des Konstruierens einzusetzen. In Unternehmen sind für die Konstruktionstechnik die Zusammenarbeit mit dem Technischen Vertrieb und der Produktionstechnik erforderlich, um technische Produkte zu entwickeln und zu konstruieren. Eine Übersicht der notwendigen Informationsverbindungen mit den Abteilungen im Unternehmen wird gezeigt.

Das Taschenbuch der Konstruktionstechnik enthält eine praxisgerechte Darstellung der Bereiche und Fachgebiete des Konstruktionsprozesses in übersichtlicher, strukturierter Form. Behandelt werden wesentliche Bereiche, um die Aktivitäten und Einflüsse auf den Konstruktionsbereich von produzierenden Unternehmen zu beschreiben:

- Fachwissen (Konstruktionstechnik, Digitalisierung, QM-Systeme, Methodisches Konstruieren, Industriedesign);
- Interdisziplinäres Wissen (Wissensmanagement, Informations- und Datenmanagement, Marketing, Vertrieb, Innovation, Entrepreneurship, Produktentstehung);
- Grundlagenwissen (Maschinenelemente, Werkstoffauswahl, Berechnung, Kosten, Gestaltung, Konstruktionsausarbeitung normgerechter Zeichnungen);
- Anwenderwissen (Konstruktionsbibliotheken und Bearbeitungsvorlagen, Oberflächenrauheit, Elektrodenkonstruktion, Rechnerunterstützung, Finite-Elemente-Methode, Schutzrechte).

Neu in der 3. Auflage: In allen Kapiteln wurde der aktuelle Stand der Technik berücksichtigt. Mit den neuen Kapiteln wurde das Buch um Erkenntnisse und Anregungen aus den Fachgebieten bereichert, die heute in der Praxis eingesetzt werden.

Die Autoren sind Professoren der vertretenen Fachgebiete und Fachleute mit großer Erfahrung in den Prozessen von der Ideenfindung bis zum Bereitstellen aller Unterlagen für marktgerechte Produkte.

Für Studierende aller technischen Studiengänge an Hochschulen und Universitäten, Ingenieurinnen und Ingenieure, Fach- und Führungskräfte
Sehr gut geeignet zum Nachschlagen für Tätigkeiten im Bereich Konstruktion und Entwicklung sowie für Wirtschaftsingenieure.
Customer evaluation for "Taschenbuch der Konstruktionstechnik"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Prof. Dipl.-Ing. Klaus-Jörg Conrad war Professor für Fertigungsautomatisierung, Konstruktionslehre, Spanende Werkzeugmaschinen, CNC-Technik und CAD/CAM-Systeme an der Fachhochschule Hannover.
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Engelken war Professor für CAD/CAM-Technologien und Produktdatenmanagement an der Hochschule RheinMain.
Prof. Dr.-Ing., Lars-Oliver Gusig ist seit 2007 an der Hochschule Hannover Professor für Konstruktion, Fahrzeugtechnik, Energieeffizienz in der Abteilung Maschinenbau.
Prof. Dr. Ing. Horst Haberhauer, Hochschule Esslingen
Prof. Dr.-Ing. Falk Höhn, Hochschule Hannover
Prof. Dr.-Ing. Daniel Landenberger, Hochschule Anhalt
Prof. Dr.-Ing. Dr. Rainer Przywara, Duale Hochschule Baden-Württemberg
Prof. Dr.-Ing. Martin Reuter hält Vorlesungen zu Konstruktion, Maschinenelementen, Methodische Werkstoffauswahl und CAD an der Hochschule Hannover.
Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Rust, Hochschule Hannover
Dr.-Ing. Karsten Straßburg, ZF Friedrichshafen AG
Marcus Viertel M. Eng., wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hochschule Anhalt
Prof. Dr.-Ing. Stefanie Wrobel, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Coburg

Prof. Dipl.-Ing. Klaus-Jörg Conrad war Professor für Fertigungsautomatisierung, Konstruktionslehre, Spanende Werkzeugmaschinen, CNC-Technik und CAD/CAM-Systeme an der Fachhochschule Hannover.
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Engelken war Professor für CAD/CAM-Technologien und Produktdatenmanagement an der Hochschule RheinMain.
Prof. Dr.-Ing., Lars-Oliver Gusig ist seit 2007 an der Hochschule Hannover Professor für Konstruktion, Fahrzeugtechnik, Energieeffizienz in der Abteilung Maschinenbau.
Prof. Dr. Ing. Horst Haberhauer, Hochschule Esslingen
Prof. Dr.-Ing. Falk Höhn, Hochschule Hannover
Prof. Dr.-Ing. Daniel Landenberger, Hochschule Anhalt
Prof. Dr.-Ing. Dr. Rainer Przywara, Duale Hochschule Baden-Württemberg
Prof. Dr.-Ing. Martin Reuter hält Vorlesungen zu Konstruktion, Maschinenelementen, Methodische Werkstoffauswahl und CAD an der Hochschule Hannover.
Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Rust, Hochschule Hannover
Dr.-Ing. Karsten Straßburg, ZF Friedrichshafen AG
Marcus Viertel M. Eng., wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hochschule Anhalt
Prof. Dr.-Ing. Stefanie Wrobel, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Coburg

All books by this author Customers also viewed