KI in der Industrie

Grundlagen, Anwendungen, Perspektiven, Inkl. E-Book

€39,99 (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
€39,99 (PDF)

ready to ship

€39,99 (ePub)

ready to ship

Beschreibung
KI in der Industrie
• Leicht verständlicher Einstieg in die Anwendungsmöglichkeiten von KI und Machine Learning in der Industrie
• KI und ML entmystifiziert
• Das Buch zum Podcast https://aipod.de/

Die Industrie ist im KI-Fieber. Doch was bedeutet KI für Industrieprozesse eigentlich, was ist schwache und starke KI, wie starten Unternehmen erste Projekte, wie kann der Unternehmer Mitarbeiter weiterbilden, wo findet er Mitstreiter, wie geht der Betrieb mit Daten um, wie sammeln die Mitarbeiter Daten, was tun sie damit, existiert eine Cloud- oder Edge-Strategie?

Das Buch bietet einen Einblick, wie KI in der Industrie – mit Fokus auf Maschinenbau und Prozessindustrie – eingesetzt werden kann und was die ersten Schritte im Umgang mit Daten und deren Auswertung durch Algorithmen sind. In Kurzinterviews kommen Experten aus Themenfeldern wie Datenanalyse, IT-Security oder KI-Ethik zu Wort, anhand von Praxisbeispielen werden konkrete Anwendungsfälle erläutert.

EXTRA: E-Book inside. Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions.
KI in der Industrie
• Leicht verständlicher Einstieg in die Anwendungsmöglichkeiten von KI und Machine Learning in der Industrie
• KI und ML entmystifiziert
• Das Buch zum Podcast https://aipod.de/

Die Industrie ist im KI-Fieber. Doch was bedeutet KI für Industrieprozesse eigentlich, was ist schwache und starke KI, wie starten Unternehmen erste Projekte, wie kann der Unternehmer Mitarbeiter weiterbilden, wo findet er Mitstreiter, wie geht der Betrieb mit Daten um, wie sammeln die Mitarbeiter Daten, was tun sie damit, existiert eine Cloud- oder Edge-Strategie?

Das Buch bietet einen Einblick, wie KI in der Industrie – mit Fokus auf Maschinenbau und Prozessindustrie – eingesetzt werden kann und was die ersten Schritte im Umgang mit Daten und deren Auswertung durch Algorithmen sind. In Kurzinterviews kommen Experten aus Themenfeldern wie Datenanalyse, IT-Security oder KI-Ethik zu Wort, anhand von Praxisbeispielen werden konkrete Anwendungsfälle erläutert.

EXTRA: E-Book inside. Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions.
Customer evaluation for "KI in der Industrie"
(Geprüfte Bewertung)
14 May 2023

Zielgruppenverfehlung

Ich versuche immer ein Buch unter Berücksichtigung der definierten Zielgruppe zu bewerten.
Diese wird sehr klar umschrieben: „Diese Buch richtet sich also nicht in erster Linie an Entwickler, an die gefragten Data Scientists, sondern vielmehr an […] mittelständischen Maschinenbauunternehmen, […] an die Produktionsleiter […].“ Auf der Rückseite wird angeführt „Leicht verständlicher Einstieg in die Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz und Maschine Learning in der Industrie“.
Unter diesem Gesichtspunkt muss ich dem Buch leider eine Zielgruppenverfehlung attestieren.
Speziell in Kapitel 1-3 werden so viele unerklärte Abkürzungen verwendet, dass man nachschlagen muss. Folglich wird es dem eigenen Kriterium eine leicht verständliche Lektüre zu sein nicht gerecht.
Viele Argumentationen sind unreflektiert und kommen rein aus dem eigenen Fachbereich. Zum Beispiel wird angeführt, dass KI und ML wohl wegen verkrusteter oder unflexibler Prozesse so wenig zum Einsatz kommt. Die Wirklichen Probleme sind eher die Datenlage und der notwendige Ressourceneinsatz für die Erstellung, Wartung (Programmierer und IT-Infrastruktur) und Absicherung (Z.B. ISO 27001). Diese Punkte werden zwar behandelt, aber nicht wie ein KMU das bewerkstelligen kann. Es wird auch bemängelt, dass es die Einführung von KI nur in wenigen Strategien vorhanden sei. Dies liegt aber eher darin begründet, dass die Einführung einer Methode oder eines Tools nicht Teil der obersten Strategie sein sollte – zumindest nicht in dem Maße wie es die Autoren vorstellen. Kostentechnisch wird angeführt, dass man mit kleinen und extern gesteuerten Projekten starten kann und es nicht teuer sein muss. Hier widerspricht sich das Buch etwas selber, da auch angeführt wird, dass KI und ML von großen Datensetzen lebet, die auch Daten von Kunden und Lieferanten einbeziehen muss – sofern diese die Daten weitergeben wollen oder gar können. Das Bedeutet ganz oder gar nicht. Wie soll das ein 50 oder 100 Personenbetrieb Stemmen, wenn ich wahrscheinlich 10 sehr gut Bezahlte Programmierer für die Erstellung, Wartung und Absicherung brauche? Alleine für die ISO 27001 brauch ich mindestens 1-2 gute Leute, die sich nur um das System und die Zertifizierung kümmern. Hier hätte ich mir Lösungsvorschläge erhofft (zumindest die Thematisierung), zumal Programmierer händeringend gesucht werden…
Kommen wir zum Positiven: Die grundlegende Struktur ist ok. Das Bonusmaterial ist sehr umfangreich und ein wirkliches Highlight dieses Buches.
Mein Fazit: Ich würde dieses Buch keinem Einsteiger, keiner Geschäftsführung und keinem Produktionsleiter empfehlen. Ich sehe das Buch bei der Schnittstelle zwischen Forschung & Entwicklung und IT (z.B. Mechatronik oder Automatisation), wobei es für Einsteiger zu hoch und für Anwender deutlich zu niedrig sein wird.

(Geprüfte Bewertung)
11 May 2023

Die KI-Welt in Unternehmen aus der Vogelperspektive für Entscheider ohne KI-fachliches Tiefenwissen

Das Buch beschreibt die Einsatzmöglichkeiten von KI im industriellen Umfeld. Es geht dabei nicht auf die Details unterschiedlicher Methoden und Verfahren ein, sondern umschreibt diese, so dass ein mathematisches Verständnis nicht benötigt wird und konzentriert sich eher auf Einsatzmöglichkeiten. Wer sich in die Grundlagen der KI aus Informatiker-Perspektive einarbeiten will, ist mit diesem Buch falsch. Vielmehr richtet es sich an Entscheidungsträger und versucht ihnen die Vorzüge und Einsatzmöglichkeiten von KI-Systemen zu erklären. Dabei sehen die Autoren Deutschland in Sachen KI gar nicht schlecht aufgestellt und geben verschiedene Beispiele, in denen KI-Systeme bereits im industriellen Umfeld zum Einsatz kommen. Sie verweisen auch darauf, dass es neben "big data" so etwas wie "small data" gibt, welches bereits vorteilhaft eingesetzt werden kann.

(Geprüfte Bewertung)
13 Apr 2023

Das Buch ist ideal, um einen schnellen Überblick zu bekommen. Die Reihenfolge der Kapitel nach der Einführung brauchen nicht eingehalten werden. In der Einführung werden wichtige Begriffe erklärt.

Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Robert Weber startete seine journalistische Laufbahn vor mehr als 10 Jahren bei LOGISTIK HEUTE vom Huss Verlag, wechselte dann zu Vogel Business Media, wo er in der Redaktion des MM MaschinenMarkt arbeitete und später als Chefredakteur die Neuausrichtung des Fachmagazins elektrotechnik verantwortete. Er war Finalist des Deutschen Journalistenpreises 2011 und Gewinner des Karl-Theodor Vogel Preises 2015. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Technikkommunikation an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm.
Gemeinsam mit Peter Seeberg diskutiert Robert Weber im Podcast „KI in der Industrie“ über KI-Anwendungen, Standards, Trainings- und Ausbildungsthemen, Make or Buy-Entscheidungen und ethische Ansprüche für KI in der Fertigung.
Peter Seeberg ist KI-Experte für die produzierende Industrie und hat mehrere Jahre bei Intel und Softing in diesem Bereich gearbeitet und Machine Learning-Projekte verantwortet. Heute berät er Unternehmen, wenn es um KI und Machine Learning geht. Darüber hinaus spricht er regelmäßig auf Konferenzen wie der ML Conference zum Thema.
Gemeinsam mit Robert Weber diskutiert Peter Seeberg im Podcast „KI in der Industrie“ über KI-Anwendungen, Standards, Trainings- und Ausbildungsthemen, Make or Buy-Entscheidungen und ethische Ansprüche für KI in der Fertigung.

Robert Weber startete seine journalistische Laufbahn vor mehr als 10 Jahren bei LOGISTIK HEUTE vom Huss Verlag, wechselte dann zu Vogel Business Media, wo er in der Redaktion des MM MaschinenMarkt arbeitete und später als Chefredakteur die Neuausrichtung des Fachmagazins elektrotechnik verantwortete. Er war Finalist des Deutschen Journalistenpreises 2011 und Gewinner des Karl-Theodor Vogel Preises 2015. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Technikkommunikation an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm.
Gemeinsam mit Peter Seeberg diskutiert Robert Weber im Podcast „KI in der Industrie“ über KI-Anwendungen, Standards, Trainings- und Ausbildungsthemen, Make or Buy-Entscheidungen und ethische Ansprüche für KI in der Fertigung.
Peter Seeberg ist KI-Experte für die produzierende Industrie und hat mehrere Jahre bei Intel und Softing in diesem Bereich gearbeitet und Machine Learning-Projekte verantwortet. Heute berät er Unternehmen, wenn es um KI und Machine Learning geht. Darüber hinaus spricht er regelmäßig auf Konferenzen wie der ML Conference zum Thema.
Gemeinsam mit Robert Weber diskutiert Peter Seeberg im Podcast „KI in der Industrie“ über KI-Anwendungen, Standards, Trainings- und Ausbildungsthemen, Make or Buy-Entscheidungen und ethische Ansprüche für KI in der Fertigung.

Rezensionen

"Das Buch bietet einen Einblick, wie KI in der Industrie – mit Fokus auf Maschinenbau und Prozessindustrie – eingesetzt werden kann und was die ersten Schritte im Umgang mit Daten und deren Auswertung durch Algorithmen sind. In Kurzinterviews kommen Experten aus Themenfeldern wie Datenanalyse, IT-Security oder KI-Ethik zu Wort, anhand von Praxisbeispielen werden konkrete Anwendungsfälle erläutert." Wellpappe Nachrichten, Mai 2023

"Das Buch bietet einen verständlichen Einstieg in Anwendungsmöglichkeiten von KI und Machine Learning in der Industrie. Der Leser gewinnt einen Einblick, wie KI in der Industrie - mit Fokus auf Maschinenbau und Prozessindustrie - eingesetzt werden kann und was Schritte im Umgang mit Daten und deren Auswertung durch Algorithmen sind." handling, Juni 2020

"Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau - vor allem die Verpackungsmaschinenhersteller - haben einen Vorsprung auf dem Weltmarkt, den es zu erhalten gilt. Dafür muss jedoch stärker auf Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning gesetzt werden. Das Buch bietet anhand von Praxisbeispielen und konkreten Anwendungsfällen einen Einblick, wie KI in Maschinenbau und Prozessindustrie, beim Einsatz intelligenter Assistenzsysteme, in der Robotik, aber auch in 3-D-Druck und Logistik zu nutzen ist. Das Werk erläutert den diffizilen Umgang mit Daten, lässt zahlreiche Experten zu Wort kommen und gibt wichtige Hinweise zu weiterführenden Kursen, Literaturstellen, Videos und Podcasts." Dr. Monika Kaßmann, Packaging Journal, Juni 2020

"Das Buch bietet einen Einblick, wie KI in der Industrie - mit Fokus auf Maschinenbau und Prozessindustrie - eingesetzt werden kann und was die ersten Schritte im Umgang mit Daten und deren Auswertung durch Algorithmen sind." IT Management, April 2020


"Das Buch bietet einen Einblick, wie KI in der Industrie – mit Fokus auf Maschinenbau und Prozessindustrie – eingesetzt werden kann und was die ersten Schritte im Umgang mit Daten und deren Auswertung durch Algorithmen sind. In Kurzinterviews kommen Experten aus Themenfeldern wie Datenanalyse, IT-Security oder KI-Ethik zu Wort, anhand von Praxisbeispielen werden konkrete Anwendungsfälle erläutert." Wellpappe Nachrichten, Mai 2023

"Das Buch bietet einen verständlichen Einstieg in Anwendungsmöglichkeiten von KI und Machine Learning in der Industrie. Der Leser gewinnt einen Einblick, wie KI in der Industrie - mit Fokus auf Maschinenbau und Prozessindustrie - eingesetzt werden kann und was Schritte im Umgang mit Daten und deren Auswertung durch Algorithmen sind." handling, Juni 2020

"Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau - vor allem die Verpackungsmaschinenhersteller - haben einen Vorsprung auf dem Weltmarkt, den es zu erhalten gilt. Dafür muss jedoch stärker auf Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning gesetzt werden. Das Buch bietet anhand von Praxisbeispielen und konkreten Anwendungsfällen einen Einblick, wie KI in Maschinenbau und Prozessindustrie, beim Einsatz intelligenter Assistenzsysteme, in der Robotik, aber auch in 3-D-Druck und Logistik zu nutzen ist. Das Werk erläutert den diffizilen Umgang mit Daten, lässt zahlreiche Experten zu Wort kommen und gibt wichtige Hinweise zu weiterführenden Kursen, Literaturstellen, Videos und Podcasts." Dr. Monika Kaßmann, Packaging Journal, Juni 2020

"Das Buch bietet einen Einblick, wie KI in der Industrie - mit Fokus auf Maschinenbau und Prozessindustrie - eingesetzt werden kann und was die ersten Schritte im Umgang mit Daten und deren Auswertung durch Algorithmen sind." IT Management, April 2020