Festigkeitslehre - klipp und klar

Ein Lehr- und Übungsbuch für Studierende des Bauingenieurwesens

€29,99 (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
€29,99 (PDF)

ready to ship

  • 978-3-446-46288-5
  • 4., aktualisierte Auflage, 01/2020
    208 Pages, Flexibler Einband, zweifarbig
Beschreibung
Festigkeitslehre - klipp und klar
Die Festigkeitslehre ist eine wesentliche Grundlage für konstruktive Bereiche wie Stahlbau, Holzbau, Stahlbetonbau, Mauerwerksbau, konstruktiver Glasbau und Grundbau. Dieses vermittelt grundlegende Zusammenhänge der Baustatik durch eine leicht verständliche Aufbereitung der theoretischen Grundlagen in Teilschritten.

Zunächst werden die Grundbegriffe der Festigkeitslehre und die wichtigsten mechanischen Zusammenhänge erläutert. Kapitel 2 beschäftigt sich mit der Ermittlung von Querschnittswerten von stabförmigen Bauteilen. In den drei nachfolgenden Kapiteln werden die grundlegenden Beanspruchungsarten des Stabes, nämlich Biegung mit und ohne Normalkraft, Querkraft und Torsion angesprochen. Dabei werden Wege zur Spannungsberechnung aufgezeigt und das zugehörige Tragverhalten von Stäben mit unterschiedlichen Querschnitten erklärt.

Die Stabilität von stabförmigen Bauteilen wird in Kapitel 6 behandelt. Dabei werden unterschiedliche Stabilitätsphänomene beschrieben und die Schnittgrößenermittlung am verformten System vorgestellt. Kapitel 7 behandelt ergänzend Sonderprobleme der Festigkeitslehre. Begriffe wie „klaffende Fuge“, Hauptspannungen, Spannungszustände, Vergleichsspannung oder Mohrscher Spannungskreis und Festigkeitshypothesen werden eingehend erläutert.

Viele anschauliche Grafiken sowie zahlreiche Anwendungsbeispiele tragen zum Verständnis bei. Zu jedem Kapitel sind zahlreiche praktische Aufgaben angegeben, die die Studierenden zum selbstständigen Bearbeiten und Vertiefen des Lehrstoffes ermutigen sollen. Entsprechende Lösungswege werden am Ende des Lehrbuches aufgezeigt.

Für die vierte Auflage wurde das bewährte Lehrbuch durchgehend aktualisiert.
Festigkeitslehre - klipp und klar
Die Festigkeitslehre ist eine wesentliche Grundlage für konstruktive Bereiche wie Stahlbau, Holzbau, Stahlbetonbau, Mauerwerksbau, konstruktiver Glasbau und Grundbau. Dieses vermittelt grundlegende Zusammenhänge der Baustatik durch eine leicht verständliche Aufbereitung der theoretischen Grundlagen in Teilschritten.

Zunächst werden die Grundbegriffe der Festigkeitslehre und die wichtigsten mechanischen Zusammenhänge erläutert. Kapitel 2 beschäftigt sich mit der Ermittlung von Querschnittswerten von stabförmigen Bauteilen. In den drei nachfolgenden Kapiteln werden die grundlegenden Beanspruchungsarten des Stabes, nämlich Biegung mit und ohne Normalkraft, Querkraft und Torsion angesprochen. Dabei werden Wege zur Spannungsberechnung aufgezeigt und das zugehörige Tragverhalten von Stäben mit unterschiedlichen Querschnitten erklärt.

Die Stabilität von stabförmigen Bauteilen wird in Kapitel 6 behandelt. Dabei werden unterschiedliche Stabilitätsphänomene beschrieben und die Schnittgrößenermittlung am verformten System vorgestellt. Kapitel 7 behandelt ergänzend Sonderprobleme der Festigkeitslehre. Begriffe wie „klaffende Fuge“, Hauptspannungen, Spannungszustände, Vergleichsspannung oder Mohrscher Spannungskreis und Festigkeitshypothesen werden eingehend erläutert.

Viele anschauliche Grafiken sowie zahlreiche Anwendungsbeispiele tragen zum Verständnis bei. Zu jedem Kapitel sind zahlreiche praktische Aufgaben angegeben, die die Studierenden zum selbstständigen Bearbeiten und Vertiefen des Lehrstoffes ermutigen sollen. Entsprechende Lösungswege werden am Ende des Lehrbuches aufgezeigt.

Für die vierte Auflage wurde das bewährte Lehrbuch durchgehend aktualisiert.
Customer evaluation for "Festigkeitslehre - klipp und klar"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Prof. Dr.-Ing. Jens Göttsche lehrt an der privaten und staatlich anerkannten Hochschule 21 in Buxtehude.
Prof. Dr.-Ing. Maritta Petersen lehrt an der privaten und staatlich anerkannten Hochschule 21 in Buxtehude.

Prof. Dr.-Ing. Jens Göttsche lehrt an der privaten und staatlich anerkannten Hochschule 21 in Buxtehude.
Prof. Dr.-Ing. Maritta Petersen lehrt an der privaten und staatlich anerkannten Hochschule 21 in Buxtehude.