Medizin für Ingenieure

Grundwissen für Entwickler, Techniker und Wissenschaftler

€299,99 (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
€299,99 (PDF)

ready to ship

Beschreibung
Medizin für Ingenieure
Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker, die sich mit medizinischen Anwendungen ihrer jeweiligen Technologie befassen, erhalten in diesem Buch komprimiert, aber mit der notwendigen Tiefe die für sie spezifisch notwendigen medizinischen Grundlagen. Die Informationen in diesem Buch sind genau auf den Leser zugeschnitten, sodass nicht mehr die vorhandenen Quellen zu Anatomie, Physiologie, Ätiologie, Pathogenese, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen und Verletzungen in aller Ausführlichkeit studiert werden müssen.

Die Kapitel des Werkes sind nach den menschlichen Organen aufgebaut, wobei jedes Kapitel eine einheitliche Subgliederung hat, die die Arbeit mit dem Buch enorm erleichtert. Behandelt werden immer:
- Anatomie
-Physiologie
- Krankheitsbilder
- Diagnostik
-Therapie

Im Buch befinden sich zahlreiche Querverweise zwischen den Kapiteln, um die komplexen Zusammenhänge abzubilden. Außerdem verweist der Autor auf die im Folgeband Medizintechnik ausführlich erläuterten Grundlagen, Geräte und Verfahren. Dadurch entsteht ein einzigartiges Kompendium, in dem Ingenieure erstmals perfekt aufeinander abgestimmt medizinisches und technisches Fachwissen nachschlagen können.
Medizin für Ingenieure
Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker, die sich mit medizinischen Anwendungen ihrer jeweiligen Technologie befassen, erhalten in diesem Buch komprimiert, aber mit der notwendigen Tiefe die für sie spezifisch notwendigen medizinischen Grundlagen. Die Informationen in diesem Buch sind genau auf den Leser zugeschnitten, sodass nicht mehr die vorhandenen Quellen zu Anatomie, Physiologie, Ätiologie, Pathogenese, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen und Verletzungen in aller Ausführlichkeit studiert werden müssen.

Die Kapitel des Werkes sind nach den menschlichen Organen aufgebaut, wobei jedes Kapitel eine einheitliche Subgliederung hat, die die Arbeit mit dem Buch enorm erleichtert. Behandelt werden immer:
- Anatomie
-Physiologie
- Krankheitsbilder
- Diagnostik
-Therapie

Im Buch befinden sich zahlreiche Querverweise zwischen den Kapiteln, um die komplexen Zusammenhänge abzubilden. Außerdem verweist der Autor auf die im Folgeband Medizintechnik ausführlich erläuterten Grundlagen, Geräte und Verfahren. Dadurch entsteht ein einzigartiges Kompendium, in dem Ingenieure erstmals perfekt aufeinander abgestimmt medizinisches und technisches Fachwissen nachschlagen können.
Customer evaluation for "Medizin für Ingenieure"
(Geprüfte Bewertung)
4 Jul 2021

Topaktuelles Nachschlagwerk das eine (kleine) Bibliothek ersetzt

Pro:
+ Tolle Illustrationen: Wenn man Index und Anhang weglässt, findet gibt es im Schnitt auf fast jeder Seite eine Abbildung. Besonders gelungen sind die anatomischen Zeichnungen. Zudem gibt es auch viele Aufnahmen verschiedenster Modalitäten (CT, MRT, US, Endoskopie ...). Die Autoren bieten hier einiges, was man nicht einfach so online findet.
+ Topaktuell: Ich war positiv überrascht, wie aktuell das Buch ist. Klar, es wurde erst 2021 publiziert, aber die Texte können ja nicht alle erst eine Woche vorher geschrieben worden sein. Dennoch sind neueste Entwicklungen wie Netzhautchips oder KI-gestützte Bilddatenauswertung bereits als Stand der Technik in der Diagnostik oder Therapie aufgelistet.
+ Umfassend aber auf den Punk: Das Buch hat mehr als 1'000 Seiten und nutzt diese perfekt. Natürlich findet man die meisten Infos im Internet, aber nicht alles an einer Stelle und gleichzeitig so gut auf den Punkt gebracht. Innerhalb von Minuten hat man sich einen Überblick über Anatomie, Physiologie, Krankheitsbilder, Diagnostik und Therapie zu einem Organ o.ä. verschafft. Bei der Onlinerecherche müssten man hierfür mehrere Quellen kombinieren und auf Aktualität, Vertrauenswürdigkeit und Zitierfähigkeit prüfen. Und dann wäre man mit einem Informationswust konfrontiert, der hier auf wenigen Seiten zusammengefasst wird.
Neutral:
-/+ Das Buch hat mehr als 1'000 Seiten, weshalb man es nicht "mal eben" mitnehmen kann. Zeitgemäß gibt es aber vorne im Buch einen Downloadcode, so dass man sich das eBook (PDF, 100MB) runterladen kann. Läuft sogar auf meinem (uralten) Kindle.
Con:
- Bei Erstauflage findet man vermutlich immer kleinere Fehler. Mir ist bislang nichts Grobes aufgefallen, aber Kleinigkeiten wie zB widersprüchliche Aussagen zur häufigsten Ursache für Erblindung (AMD in Europa und USA vs. Katarakt weltweit) sind in der 2. Auflage dann weglektoriert.
Fazit: Rundum gelungenes Nachschlagewerk das dank seines Umfangs alle wichtigen Infos aktuell und knapp zusammenfasst. Nicht nur für IngenieurInnen sondern alle NichtmedizinerInnen zu empfehlen. Unterwegs kann man im dazugehörigen PDF auch Infos schnell nachschlagen und sich auch mal ein Bild für eine Präsentation rauskopieren - aus vertrauenswürdiger Quelle. Und im Home Office macht das Buch danke seines Umfangs auch was her in der Bücherwand beim nächsten Videocall ;-)

Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Gunther O. Hofmann ist Direktor der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie und Lehrstuhlinhaber für das Fach Unfallchirurgie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Gunther O. Hofmann ist Direktor der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie und Lehrstuhlinhaber für das Fach Unfallchirurgie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Rezensionen

"Das Fachbuch Medizin für Ingenieure aus dem Hanser Verlag bietet Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern, die sich mit medizinischen Anwendungen ihrer jeweiligen Thechnologie befassen, komprimiert, aber mit der notwendigen Tiefe, die für die für sie spezifischen medizinischen Grundlagen." Medplast, April 2022

"Medizin für Ingenieure ist aus einem Konzept für Vorlesungen hervorgegangen, die der Autor über viele Jahre für Studierende aus den genannten Fächern gehalten hat. Der Erwerb medizinischen Wissens ist für die zukünftigen Ingenieure im Fach Medizintechnik eine unabdingbare Voraussetzung. [...] Die Informationen in diesem Buch sind genau auf die Leserschaft zugeschnitten, sodass nicht mehr die vorhandenen Quellen zu Anatomie, Physiologie, Ätiologie, Pathogenese und Diagnostik nicht operativer und operativer Therapie in aller Ausführlichkeit studiert werden müssen. Die Kapitel des Werkes sind nach den menschlichen Organen aufgebaut." kgk-rubberpoint.de, 08.09.2021

"Im Buch befinden sich zahlreiche Querverweise zwischen den Kapiteln, um die komplexen Zusammenhänge abzubilden. Außerdem verweist der Autor auf die im Folgeband Medizintechnik ausführlich erläuterten Grundlagen, Geräte und Verfahren. Dadurch entsteht ein Kompendium, in dem Ingenieure erstmals perfekt aufeinander abgestimmt medizinisches und technisches Fachwissen nachschlagen können." METALL, 01.08.2021

"Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker, die sich mit medizinischen Anwendungen ihrer jeweiligen Technologie befassen, erhalten in diesem Buch komprimiert, aber mit der notwendigen Tiefe die für sie spezifisch notwendigen medizinischen Grundlagen." Plastverarbeiter, 22.06.2021


"Das Fachbuch Medizin für Ingenieure aus dem Hanser Verlag bietet Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern, die sich mit medizinischen Anwendungen ihrer jeweiligen Thechnologie befassen, komprimiert, aber mit der notwendigen Tiefe, die für die für sie spezifischen medizinischen Grundlagen." Medplast, April 2022

"Medizin für Ingenieure ist aus einem Konzept für Vorlesungen hervorgegangen, die der Autor über viele Jahre für Studierende aus den genannten Fächern gehalten hat. Der Erwerb medizinischen Wissens ist für die zukünftigen Ingenieure im Fach Medizintechnik eine unabdingbare Voraussetzung. [...] Die Informationen in diesem Buch sind genau auf die Leserschaft zugeschnitten, sodass nicht mehr die vorhandenen Quellen zu Anatomie, Physiologie, Ätiologie, Pathogenese und Diagnostik nicht operativer und operativer Therapie in aller Ausführlichkeit studiert werden müssen. Die Kapitel des Werkes sind nach den menschlichen Organen aufgebaut." kgk-rubberpoint.de, 08.09.2021

"Im Buch befinden sich zahlreiche Querverweise zwischen den Kapiteln, um die komplexen Zusammenhänge abzubilden. Außerdem verweist der Autor auf die im Folgeband Medizintechnik ausführlich erläuterten Grundlagen, Geräte und Verfahren. Dadurch entsteht ein Kompendium, in dem Ingenieure erstmals perfekt aufeinander abgestimmt medizinisches und technisches Fachwissen nachschlagen können." METALL, 01.08.2021

"Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker, die sich mit medizinischen Anwendungen ihrer jeweiligen Technologie befassen, erhalten in diesem Buch komprimiert, aber mit der notwendigen Tiefe die für sie spezifisch notwendigen medizinischen Grundlagen." Plastverarbeiter, 22.06.2021