Zeitstandverhalten von metallischen Werkstoffen
Cover vergrößern

Ulrich Brill

Zeitstandverhalten von metallischen Werkstoffen

Leitfaden zur thermisch-mechanischen Beständigkeit von Eisen-, Nickel- und Kobaltlegierungen für Konstrukteure


Erscheint 03/2019
300 Seiten.

Bewertung abgeben

E-Book (ePUB): € 119,99
ISBN: 978-3-446-46033-1

Sie werden nun in den E-Book-Shop weitergeleitet...

Der E-Book-Shop besitzt ein eigenständiges Warenkorbsystem.

Weiter oder schließen

Dauerhafte Hitzeeinwirkung macht Metalle mürbe
Wenn Stähle oder Hochtemperaturlegierungen auf Dauer bei mehr als 40 % ihres Schmelzpunktes belastet werden, gelten völlig andere Haltbarkeitsdaten als bei Raumtemperatur. Die mechanischen Eigenschaften werden zeitabhängig und die in den üblichen Nachschlagewerken verfügbaren Festigkeitswerte können nicht mehr verwendet werden. In der Industrie werden Metalle im Hochtemperaturbereich eingesetzt. Das Problem der Konstrukteure solcher Anlagen besteht darin, zuverlässige Daten für die mechanische Auslegung zu finden. Dieses Buch schafft erstmals Abhilfe. Es liefert Ihnen

- ein Nachschlagewerk für Zeitstanddaten der wichtigsten Fe-, Ni- und Co-Legierungen mit erläuternden Informationen zu mechanischen Eigenschaften bei hohen Temperaturen
- Methoden zur Ermittlung von Zeitstanddaten und deren Inter- und Extrapolation
- Hinweise zum Auftreten von Kriechschädigungen bis hin zum Zeitstandversagen
- Diagnostik und Reparaturmöglichkeiten von Kriechschäden
- ein auf MSExcel basierendes Werkzeug zur Auswahl der geeigneten Legierung

Dieses Werk schließt eine große Lücke, denn es enthält erstmals umfassende temperaturabhängige Zeitstanddaten. Der Autor verknüpft eigene Untersuchungen mit allen verstreut verfügbaren Datenquellen und destilliert daraus einen unverzichtbaren Leitfaden für alle Konstrukteure im Bereich von Hochtemperaturanwendungen.

Prof. Dr-Ing. Ulrich Brill
-Studium der Eisenhüttenkunde mit Schwerpunkt Werkstoffkunde an der RWTH Aachen
-Wissenschaftliche Arbeit bei der DECHEMA (Deutsche Gesellschaft für chemisches Apparatewesen) in Frankfurt mit abschließender Promotion an der
RWTH Aachen
-Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschung der ThyssenKrupp AG in Duisburg
-Leiter der Forschung und Entwicklung der ThyssenKrupp VDM GmbH in Werdohl
-Habilitation an der RWTH Aachen zum Thema Hochtemperaturwerkstoffe mit Schwerpunkt historische Entwicklung, Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten unter besonderer Berücksichtigung der Gasturbine
-Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des HDT (Haus der Technik) in Essen
-Professur an der RWTH Aachen und Hochschullehrer für das Fachgebiet „Werkstoffkunde der Hochtemperaturwerkstoffe“
-Betrieb und Leitung eines unabhängigen Büros für Fragen zur Werkstoffentwicklung, -einsatz und -versagen.

Weitere Titel:

Zeitstandverhalten von metallischen Werkstoffen

Ulrich Brill

Zeitstandverhalten von metallischen Werkstoffen

Dauerhafte Hitzeeinwirkung macht Metalle mürbe

Wenn Stähle oder Hochtemperaturlegierungen auf Dauer bei mehr als 40 % ihres ... Mehr

Buch vorbestellen € 149,00

Sie werden nun in den E-Book-Shop weitergeleitet...

Der E-Book-Shop besitzt ein eigenständiges Warenkorbsystem.

Weiter oder schließen

03/2019

Verlagsbereiche

FachbuchFachzeitschriftenTagungen und MessenLiteraturKinderbuch

Fachportale

FORM + WerkzeugHANSER automotiveKunststoffeKunststoffe.tvKunststoffe internationalQZ Qualität und ZuverlässigkeitWB Werkstatt + Betrieb

Wissenschaftsportale

HTM Journal of Heat Treatment and MaterialsInternational Journal of Materials ResearchInternational Polymer ProcessingKerntechnikMP Materials TestingPractical MetallographyTenside Surfactants DetergentsZeitschrift KunststofftechnikZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb

Partnerportale

automationbbr Bänder Bleche Rohreenergiespektrum:K Kompetenz für Konstrukteureg+h Gebäudetechnik und Handwerklogistik journalmaschine + werkzeug

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG · Kolbergerstraße 22 · 81679 München
Telefon: +49 89 99830-0 · Fax: +49 89 984809 · E-Mail