Die Wertschöpfungsmaschine - Prozesse und Organisation aus der Strategie ableiten
Cover vergrößern

Andreas Suter, Stefan Vorbach, Doris Wild-Weitlaner

Die Wertschöpfungsmaschine - Prozesse und Organisation aus der Strategie ableiten


2. Auflage. Erscheint 03/2019
472 Seiten. Fester Einband

Bewertung abgeben

Buch: € 64,00
Extra: E-Book inside Buch vorbestellen ISBN: 978-3-446-45637-2

Eine Geschäftsstrategie entfaltet ihre positive Wirkung nur dann, wenn die Prozesse und Strukturen des Unternehmens konsequent auf sie abgestimmt sind und so dem Wertschöpfen der Mitarbeiter optimale Leitplanken setzen.
Dieses Buch stellt einen praktischen Ansatz vor, der Ihnen zeigt, wie sich eine Geschäftsstrategie tatsächlich umsetzen lässt. Sie erhalten mit diesem Werk einen Leitfaden, der Sie Schritt für Schritt instruiert, wie Sie die Strukturen und Prozesse aus der Strategie ableiten und optimieren können.

- Unternehmen konkret als Wertschöpfungsmaschine gestalten
- Einfache Prinzipien für strategiegerechte Organisation und Prozesse
- Mit Fünf-Schritte-Methode die Geschäftsprozesse aus der Geschäftsstrategie bestimmen
- Prozesse und Strukturen auf die Wertschöpfung trimmen, organisatorische Schnittstellen vereinfachen, betriebliche Leerläufe und Komplexität eliminieren
- Mit vielen Fallbeispielen und konkreten Tipps für den Managementalltag
- Extra: Mit E-Book inside

Andreas Suter hat als Unternehmensleiter wie als Unternehmensberater zahlreiche Neuausrichtungen von Unternehmen vorangetrieben. Als Professor für Unternehmensführung und Organisation an der Technischen Universität in Graz hat er gemeinsam mit seinen Mitarbeitern den Ansatz und die Prinzipien der "Wertschöpfungsmaschine" entwickelt. Heute ist Andreas Suter Partner des international tätigen Managementdienstleisters GroNova.
Stefan Vorbach ist ordentlicher Professor und Leiter des Instituts für Unternehmensführung und Organisation an der Technischen Universität in Graz. Dort lehrt er den Ansatz und entwickelt die "Wertschöpfungsmaschine", insbesondere für technologieorientierte Unternehmen, weiter.
Doris Wild-Weitlaner ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin für Prozessmanagement an der Fachhochschule CAMPUS 02 in Graz. In enger Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Graz treibt sie die Entwicklung der "Wertschöpfungsmaschine" in Theorie und Praxis voran. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Integration von Prozess- und Informationsmanagement.

Weitere Titel:

Die Wertschöpfungsmaschine

Andreas Suter, Stefan Vorbach, Doris Weitlaner

Die Wertschöpfungsmaschine

Extra: E-Book inside

Eine Geschäftsstrategie entfaltet ihre positive Wirkung nur dann, wenn die Prozesse und Strukturen des ... Mehr

Buch kaufen · E-Book (PDF) kaufen € 59,99

Sie werden nun in den E-Book-Shop weitergeleitet...

Der E-Book-Shop besitzt ein eigenständiges Warenkorbsystem.

Weiter oder schließen

12/2014

Verlagsbereiche

FachbuchFachzeitschriftenTagungen und MessenLiteraturKinderbuch

Fachportale

FORM + WerkzeugHANSER automotiveKunststoffeKunststoffe.tvKunststoffe internationalQZ Qualität und ZuverlässigkeitWB Werkstatt + Betrieb

Wissenschaftsportale

HTM Journal of Heat Treatment and MaterialsInternational Journal of Materials ResearchInternational Polymer ProcessingKerntechnikMP Materials TestingPractical MetallographyTenside Surfactants DetergentsZeitschrift KunststofftechnikZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb

Partnerportale

automationbbr Bänder Bleche Rohreenergiespektrum:K Kompetenz für Konstrukteureg+h Gebäudetechnik und Handwerklogistik journalmaschine + werkzeug

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG · Kolbergerstraße 22 · 81679 München
Telefon: +49 89 99830-0 · Fax: +49 89 984809 · E-Mail