Messunsicherheit in der Kunststoffanalytik
Cover vergrößern

Bruno Wampfler, Samuel Affolter, Axel Ritter, Manfred Schmid

Messunsicherheit in der Kunststoffanalytik

Ermittlung mit Ringversuchsdaten


10/2017
168 Seiten. Flexibler Einband

Bewertung abgeben

Buch: € 69,00
Extra: E-Book inside Buch kaufen ISBN: 978-3-446-45286-2

E-Book (PDF): € 54,99
E-Book kaufen
ISBN: 978-3-446-45315-9

Sie werden nun in den E-Book-Shop weitergeleitet...

Der E-Book-Shop besitzt ein eigenständiges Warenkorbsystem.

Weiter oder schließen

Leseprobe 1

Messen heißt Vergleichen
Die Messunsicherheit gehört zum Konzept des modernen Messens. Durch Angabe der Messunsicherheit bei Prüfergebnissen wird vermittelt, innerhalb welcher Schranken man dem Resultat vertrauen darf.

Schnelle und einfache Schätzung der Messunsicherheit
Die Ermittlung der Messunsicherheit ist in der Regel aufwendig. Dies trifft aber nicht auf die in vielen Bereichen standardisierte Kunststoffanalytik zu, weil eine umfangreiche Sammlung von experimentellen Unsicherheitsdaten (Ringversuchsdaten) zur Verfügung steht. In diesem Buch sind viele dieser Daten hinterlegt, die eine Berechnung der Messunsicherheit mit verhältnismäßig geringem Aufwand erlauben.

Einfacher Zugang zur Messunsicherheit
Das Buch ist nicht nur ein Nachlagewerk für Ringversuchsdaten, sondern unterstützt mit seiner leicht verständlichen Theorie Kunststofflabors in ihrem Bestreben, die Messunsicherheit schnell und richtig zu ermitteln.

EXTRA: E-Book inside

Dr. Bruno Wampfler ist seit 2011 pensioniert und war davor Projektleiter in Prozess- und Produktoptimierung an der Empa St. Gallen. Er war Initiator und Auftraggeber des Eureka-Projekts UncertaintyManager.
Prof. Dr. Samuel Affolter ist Dozent für Chemie und Kunststofftechnik an der Interstaatlichen Hochschule für Technik NTB, Buchs. Als Leiter des Polymerics-Teams im Institut für Mikro- und Nanotechnologie MNT befasst er sich schwerpunktmäßig mit Polymeranalytik und funktionalisierten Materialien.
Dr. Axel Ritter ist seit 2014 Chemiker bei der Intracosmed AG, Urnäsch. Er ist dort für die Qualitätssicherung und die Regulatorien zuständig.
Dr. Manfred Schmid ist seit 2008 Leiter F&E für Additive Fertigung mit Kunststoffen bei Inspire icams in St. Gallen. Er ist darüber hinaus Autor des Buches „Selektives Lasersintern mit Kunststoffen“ erschienen 2015 im Carl Hanser Verlag (englische Ausgabe in Vorbereitung).

Weitere Titel:

Messunsicherheit in der Kunststoffanalytik

Bruno Wampfler, Samuel Affolter, Axel Ritter, Manfred Schmid

Messunsicherheit in der Kunststoffanalytik

Messen heißt Vergleichen
Die Messunsicherheit gehört zum Konzept des modernen Messens. Durch Angabe der Messunsicherheit bei Prüfergebnissen ... Mehr

E-Book (ePUB) kaufen € 54,99

Sie werden nun in den E-Book-Shop weitergeleitet...

Der E-Book-Shop besitzt ein eigenständiges Warenkorbsystem.

Weiter oder schließen

10/2017

Selektives Lasersintern (SLS) mit Kunststoffen

Manfred Schmid

Selektives Lasersintern (SLS) mit Kunststoffen

Das selektive Lasersintern (SLS) mit Kunststoffen wird aktuell als das additive Fertigungsverfahren betrachtet, welches zukünftig am ehesten in ... Mehr

Buch kaufen · E-Book (ePUB) kaufen € 49,99

Sie werden nun in den E-Book-Shop weitergeleitet...

Der E-Book-Shop besitzt ein eigenständiges Warenkorbsystem.

Weiter oder schließen

10/2015

Verlagsbereiche

FachbuchFachzeitschriftenTagungen und MessenLiteraturKinderbuch

Fachportale

FORM + WerkzeugHANSER automotiveHANSER KonstruktionKunststoffeKunststoffe.tvKunststoffe internationalQZ Qualität und ZuverlässigkeitWB Werkstatt + Betrieb

Wissenschaftsportale

HTM Journal of Heat Treatment and MaterialsInternational Journal of Materials ResearchInternational Polymer ProcessingKerntechnikMP Materials TestingPractical MetallographyTenside Surfactants DetergentsZeitschrift KunststofftechnikZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb

Partnerportale

automationbbr Bänder Bleche Rohreenergiespektrum:K Kompetenz für Konstrukteureg+h Gebäudetechnik und Handwerklogistik journalmaschine + werkzeug

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG · Kolbergerstraße 22 · 81679 München
Telefon: +49 89 99830-0 · Fax: +49 89 984809 · E-Mail