Abgebrannt
Cover vergrößern

Hanno Beck, Aloys Prinz

Abgebrannt

Unsere Zukunft nach dem Schulden-Kollaps


08/2011
288 Seiten. Fester Einband in Schuber (Pappband)

Bewertung abgeben

Buch: € 19,90
Buch kaufen ISBN: 978-3-446-42697-9

E-Book (ePUB): € 15,99
E-Book kaufen
ISBN: 978-3-446-42867-6

Sie werden nun in den E-Book-Shop weitergeleitet...

Der E-Book-Shop besitzt ein eigenständiges Warenkorbsystem.

Weiter oder schließen

InhaltsverzeichnisLeseprobe

Bankenstützung, Konjunkturpakete, Rettung von Pleite-Unternehmen und Wahlgeschenke: In den letzten Jahren haben wir das Geld mit vollen Händen ausgegeben. Doch jetzt, nach dem Ausgabenrausch, kommt der Schuldenkater: Wir stehen am Abgrund eines gigantischen Schulden-Lochs, dessen wahre Ausmaße uns die Politik verschweigt. Die renommierten Wirtschaftsprofessoren Beck und Prinz stellen unbequeme Fragen: Wie konnte es zu der Schuldenkatastrophe kommen - und wer sind die Verantwortlichen? War wirklich jeder Schulden-Euro notwendig? Wann kann ein Staat pleitegehen, und wie sieht ein solcher Staatsbankrott aus? Das Buch richtet sich an alle, die ohne Finanzkauderwelsch und Fachkenntnisse verstehen wollen, warum uns unsere Schulden über den Kopf wachsen und wie wir aus dem Schuldensumpf wieder herauskommen.

Hanno Beck, bis 2006 Mitglied der Wirtschaftsredaktion der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung"; seit 2006 Professor für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik an der Hochschule Pforzheim; Autor zahlreicher Bücher (u.a. "Der Alltagsökonom" und 2010 bei Hanser "Zahlungsbefehl").

Aloys Prinz, von Ende 1993 bis Frühjahr 2000 Professor für Wirtschaftspolitik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit April 2000 Professor für Finanzwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Pressestimmen

"Es sind schwere Themen, die hier behandelt werden. Aber die Professoren tun es anschaulich, teilweise sogar amüsant und manchmal mit Goethe." Marianne Körber, Süddeutsche Zeitung, 30.01.2012

"Die genaue, detailreiche und auch für Laien verständliche Beschreibung der gegenwärtigen "Euro-Krise" bildet den Kern des Buchs. […]
Das Buch gibt insgesamt einen guten Überblick über die heutigen Probleme und gleichzeitig eine Einführung in die Geschichte der Staatspleiten. Eine Patentlösung für die Probleme präsentiert es nicht - aber das spricht für die Ehrlichkeit der Autoren. " Frank Wiebe, Handelsblatt, 30.09.2011

Weitere Titel:

Die große Geldschmelze

Hanno Beck, Aloys Prinz

Die große Geldschmelze

  • (1 Bewertung)

Die unheilige Allianz von Staat, Notenbanken und Finanzmärkten hat uns an den finanziellen Abgrund geführt. Der Wert unseres Geldes, unser ... Mehr

Buch kaufen · E-Book (ePUB) kaufen € 19,90

Sie werden nun in den E-Book-Shop weitergeleitet...

Der E-Book-Shop besitzt ein eigenständiges Warenkorbsystem.

Weiter oder schließen

08/2014

Geld denkt nicht

Hanno Beck

Geld denkt nicht

Das Kleingeld rinnt uns nur so durch die Finger, wir kaufen überteuerte Versicherungen, lassen uns von Rabatten foppen, verschulden uns mit einem ... Mehr

Buch kaufen · E-Book (ePUB) kaufen € 17,90

Sie werden nun in den E-Book-Shop weitergeleitet...

Der E-Book-Shop besitzt ein eigenständiges Warenkorbsystem.

Weiter oder schließen

07/2012

Verlagsbereiche

FachbuchFachzeitschriftenTagungen und MessenLiteraturKinderbuch

Fachportale

FORM + WerkzeugHANSER automotiveHANSER KonstruktionKunststoffeKunststoffe.tvKunststoffe internationalQZ Qualität und ZuverlässigkeitWB Werkstatt + Betrieb

Wissenschaftsportale

HTM Journal of Heat Treatment and MaterialsInternational Journal of Materials ResearchInternational Polymer ProcessingKerntechnikMP Materials TestingPractical MetallographyTenside Surfactants DetergentsZeitschrift KunststofftechnikZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb

Partnerportale

automationbbr Bänder Bleche Rohreenergiespektrum:K Kompetenz für Konstrukteureg+h Gebäudetechnik und Handwerklogistik journalmaschine + werkzeug

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG · Kolbergerstraße 22 · 81679 München
Telefon: +49 89 99830-0 · Fax: +49 89 984809 · E-Mail